Steuerklasse ledig ein Kind

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir stehen dann 0,5 Kinderfreibetrag zu,das kann denke ich auch geändert werden,so das du den vollen Kinderfreibetrag bekommen würdest !

An der Steuerklasse wird sich nichts ändern,solange ihr nicht verheiratet seid.

Hey Jonny88,

da du nicht verheiratet bist, ändert sich an der Steuerklasse 1 nichts!

In der Höhe deiner Lohnsteuer spielt das Kind keine Rolle, sondern nur minimal in der Kirchensteuer wg. einem geringen Freibetrag. Hierzu führt das Finanzamt bei der Einkommensteuererklärung eine Günstigerprüfung durch auf das vorausbezahlte Kindergeld und dem Kinderfreibetrag: Sollte sich ein Differenzbetrag zu deinen Gunsten ergeben, dann bekommst du den Unterschiedsbetrag mit der Einkommensteuererklärung erstattet!

Gruß siola55

siola55 06.09.2014, 19:35

Hey Jonny88,

sorry - ich muß mich korrigieren: Bei der Kirchensteuer ist kein Unterschied zu bemerken in der monatlichen Gehaltsabrechnung, sondern nur beim Soli: bei 1 Kinderfreibetrag sind es ca. 24 € Soli-betrag und bei 0,5 Kinderfreibetrag wären dies beim Soli ca. 29 € - also beim Nettolohn macht es gerade mal 5 € monatlich aus beim Kinderfreibetrag 1 anstatt 0,5!

Einfach mal ein Beispiel rechnen mit einem professionellen Brutto-Netto-Gehaltsrechner der AOK (mein Beispiel war 3600 € x 13 Gehälter!):

www.aok-business.de/hessen/tools-service/gehaltsrechner/

0

Wenn du nicht verheiratet bist, kannst du / ihr eure Steuerklasse nicht ändern, außer auf 5 oder 6 das wollt ihr aber nicht. Sonst gibt es da nicht viel zu beachten, der Rest ergibt sich dann bei der nächsten Steuererklärung

Jonny88 05.09.2014, 22:13

Hallo AffiUs,

und wie ist das mit Kindergeld und Kinderfreibetrag?

0
Jonny88 05.09.2014, 22:16
@vanbea

Aber ich kann mir doch einen Kinderfreibetrag eintragen lassen oder?

0
vanbea 05.09.2014, 22:21
@Jonny88

ich denke, viele sachen kannst du ergoogeln. den rest frag das finanzamt oder den steuerberater

0
siola55 06.09.2014, 19:15
@Jonny88

Bringt dir nur minimal was in der Kirchensteuer - in der Lohnsteuer ändert sich nichts durch die Eintragung eines Kinderfreibetrages!

Du kannst nur eins von beiden bekommen: Entweder die Kindergeldvorauszahlung oder den Kinderfreibetrag - je nachdem was sich für dich besser rechnet, aber diese Günstigerprüfung führt das Finanzamt automatisch bei deiner Einkommensteuererklärung durch!

0
siola55 06.09.2014, 19:38
@siola55
Bringt dir nur minimal was in der Kirchensteuer...

... und beim Soli - sind gerade mal 5 € mtl. Unterschied zwischen dem vollen Kinderfreibetrag (1,0) gegenüber dem halben Kinderfreibetrag (0,5) !

0

Was möchtest Du wissen?