Steuerklasse als student?

3 Antworten

Mir stellt sich jetz die Frage, in welche Lohnsteuerklasse ich bei dem 2. Job eingestuft werde?

In der I sofern der Minijob pauschal versteuert läuft.

In der VI wenn der Minijob über die I läuft.

§ 38b EStG.

Minijobs sind nicht steuerfrei.

Steuerklasse I, vorausgesetzt, dass beim Minijob der Arbeitgeber die Abgaben pauschal übernimmt.

du wirst auch als student im 2ten job die steuerklasse 6 haben. allerdings hast du ja noch einen freibetrag von 8820 euro im jahr.

hier kannst du die reale belastung ausrechnen.

der 450 euro job bleibt unberücksichtig und komplett steuerfrei.

https://www.gehalt.de/einkommen/brutto-netto-rechner

der 450 euro job bleibt unberücksichtig

Und das ist der Grund, warum der Fragesteller Steuerklasse I bekommt.

1

450€ Job und kurzfristige Beschäftigung parallel? Was passiert mit der Lohnsteuerklasse?

Ich bin Student und habe momentan eine kurzfristige Beschäftigung in Lohnsteuerklasse 1. Da ich aber dort kaum Einsätze habe, würde ich gerne nebenbei ein 450€ anfangen. Diese beiden würden sich für einen Monat überschneiden.

Werde ich dadurch in Lohnsteuerklasse 6 hochgestuft oder bleibe ich in 1?

...zur Frage

Als Student irrtümlich beide Nebenjobs in Steuerklasse 6?

Hallo!

Ich bin Studentin (Zweitstudium) und hatte im letzten Jahr von Oktober bis Dezember 2 Nebenjobs (beides 450EUR-Jobs), mit insgesamt 20h/Woche. Das gleiche in diesem Jahr von Januar bis März. Nun wusste ich nicht, dass die Steuerklassen sich in der Regel aufteilen und eigentlich 1 Job in SK 1 und der andere in SK 6 abgerechnet wird und somit nur ein 450EUR-Job voll versteuert wird. Irrtümlich wurden beide Jobs in SK 6 eingestuft und ich habe zu viele Steuern gezahlt.

Wie kann ich dieses Geld denn nun wieder bekommen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Lohnsteuerkarte oder Minijob?

Hallo Leute,

so viel weiß ich: ein Job bis max. 450€ gilt als Minijob ab alles was drüber ist brauche ich eine Lohnsteuerkarte. Nun steht online aber auch: "Ist der Nebenjob lohnsteuerkartenpflichtig, also kein Minijob, wird er vom Arbeitgeber automatisch unter Lohnsteuerklasse 6 eingestuft." aber Lohnsteuerklasse 6 gilt doch nur für dauerhaft Beschäftigte oder?

Was ist, wenn ich einen Job mache, der nur einmalig 3-4 Tage geht aber über 450€ bringt?

PS: Warum bekommt man sowas nicht in der Schule vermittelt? Hauptsache ich kenne alle Primzahlen auswendig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?