Steuerklasse ändern lassen nach Hochzeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für derartige Änderungen sind seit letztem Jahr die Finanzämter zuständig. Als Nachweis der Heirat müsst ihr die Heiratsurkunde vorlegen.

Stichtag 30.11. steht im Gesetz ( § 39a Einkommensteuergesetz), und es gibt ihn deshalb, damit der Arbeitgeber Änderungen oder Eintragungen von Freibeträgen noch im Dezember berücksichtigen kann.

Dieses Formular ausfüllen und beide unterschreiben: http://hilo-nord.de/wp-content/uploads/2011/12/Steuerklassenwechsel-2012.pdf

Geht aber wohl auch als formloses Schreiben, hab ich gelesen.

Von den Arbeitgebern die Lohnsteuerkarten (die von 2010 - danach gabs ja keine mehr) fordern und mit diesem und ggf. der Heiratsurkunde (ist aber nicht zwingend notwendig, die haben die Eheschließungen eh im System nach ein paar Tagen) aufs Finanzamt. Reicht auch wenn einer von Euch mit den Unterlagen dort auftaucht. Müssen nicht beide persönlich dort auftauchen. Geht auch per Post. Geht persönlich natürlich schneller.

Dann gibt es n Wisch für den Arbeitgeber und fertig.

Was möchtest Du wissen?