Steuerklasse 4 mit Faktorverfahren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beide 4 ist eh das gleiche wie beide 1 bei den Abgaben. 3/5 waere bei euch guenstiger, geht aber nur bei Ehepaaren, ihr seid aber wohl nicht verheiratet. Daher ist auch kein Ehegattensplitting moeglich. Eheaehnliche Gemeinschaften kennt das Steuerrecht nicht.

Eingetragene Partnerschaften gibt es an Stelle der Ehe fuer gleichgeschlechtliche Paare.Ob das auf euch zustrifft, weiss ich nicht. Ob dann die gewuenschte Steuerklasse gewaehrt wird, ist schwierig. Das ist so weit ich weiss immer noch eine Streitfrage zwischen Finanzamt und Steuerzahlern, noch nicht 100% geklaert (mein letzter Wissensstand). Es soll aber wohl vorlaeufig (bis zur Klaerung per Gericht) moeglich sein, die 3/5 Kombination zu waehlen.

Da müsst ihr aber erst mal heiraten, bevor ihr auf 3/5 geht oder faktorisiert. Das ist nur für Ehepartner/eingetragene Lebenspartnerschaften.

winlin 05.03.2015, 11:11

Und wenn wir die eheähnliche Lebensgemeinschaft eintragen geht das auch?

0

Was möchtest Du wissen?