Es geht um meine Steuerkette beim Opel Corsa C. Haat jemand Erfahrung damit, oder kann mir jemand Tipps geben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der TüV achtet auf Bremsen, Beleuchtung, undichten Motor usw. Es geht also um Sicherheit und Umweltschutz.

Wenn du den Zahnriemen nicht rechtzeitig auswechselst, bzw. die Steuerkette etwas laut ist, kann der Prüfer das sagen, falls es auffällt. Es ist aber kein Punkt der Untersuchung, die Plakette gibt es trotzdem. Wenn du beim TÜV ein Wertgutachten machen lässt, ist das ein Prüfpunkt, aber nicht bei der regelmässigen Hauptuntersuchung.


Der Nachbar sagt, der Wagen geht nach kurzer Zeit wieder aus. ist dir das bisher nicht ausgefallen?

Wenn der Motor eingestellt wird, sind dann die Geräusche weg?

Das Ausgehen hat einen Grund, Leerlaufdrehzahl falsch eingestellt, Luftfilter verschmutzt oder Zündungsprobleme. Trotzdem kann die Steuerkette fehlerhaft sein.

kinderkrankheiten beim corsa c : LMM, Lambda, defekter Kat oder auspuff, kurbelwellensensor, öldruckschalter, leerlaufsteller

0

Ich habe meinen Bruder (arbeitet bei Opel) angerufen und ihm mein Problem erläutert. Als ich dann bei ihm war, baute er die obere Abdeckung des Motors ab und schaute nach. Tja und dann bekam ich die Hiobsbotschaft, Steuerkette muss noch. Und die Ventile haben wohl auch etwas abbekommen, da ich für eine Zeit ohne Öl gefahren bin. So ein Schiet. Daher ist der Wagen auch nun so laut, aber weiter nicht schlimm, ist halt nur laut.

0

Wenn es die Werkstatt sagt, wird das wohl so sein. Einen Motorschaden würde ich nicht riskieren.

tolle antwort XD, wenn der spanner kraft verliert klackert die kette aber es kommt nicht zu diesen fehler

0

Welchen Motor hast Du. Es gibt auch welche mit Zahnriemen.

Wenn die Steuerkette sagen, wird wohl kein Zahnriemen drin sein.

0

Was möchtest Du wissen?