Kann mein Freund etwas gegen die Anzeige wegen Steuerhinterziehung und Betrug machen?

4 Antworten

Im Zweifelsfall drohen ihm 2 -7 Jahre Haft(geschlossen).

Und das ergibt sich im Zweifelsfalle aus welchen Umständen?

Er hat etwas mehr als 450€ verdient und es nicht gemeldet, weil er nach eigener aussage nicht wusste, dass er dazu verpflichtet ist.

Was vermutlich nicht mal Menschen glauben können, die gewöhnlich mit den Füßen in der Steckdose schlafen. Denn 1. muß man jeden Euro (und nicht nur über 450,-) melden, den man hinzuverdient und 2. kann man so blind und taub gar nicht sein, als dass man nicht mitbekommen haben kann, dass Einkommen bei ALG II angerechnet wird. Und 3. kann man einen Betrug auch mit "bedingtem Vorsatz" begehen. Heißt: Es war einem egal. Und mindestens das kann man ganz sicher unterstellen.

Die Antwort lautet also: Aus der Nummer kommst du nicht raus. Weshalb man dafür allerdings 7 Jahre in den Knast soll, das kannst Du ja noch mal näher beschreiben....

Also die Strafe wird gemildert, wenn er den oben genannten Betrag innerhalb der nächsten Woche überwiesen hat. Ggf. kann ich dir eine nähere später Beschreibung liefern, wenn ich ihn erwischen sollte.

0

Im Briefkopf steht ein Sachbearbeiter, den sollte er mal befragen.

Seit wann überweist man seine Lohnsteuer selbst? Die wird doch gleich einbehalten. Was hat sein Ag denn für eine merkwürdige Lohnabrechnung?

Da muss er nun durch. Nicht Wissen schützt vor Strafe nicht.

Wie und wo beantrage ich ein Gnadengesuch

Hallo ich wurde gestern zu 10 monaten haft verurteilt wegen betrug und versuchter erpressung. ich hatte 2 jahre bewährung auf 6 monate haft. also war es ja ein bewährungsbruch. das ding ist aber das mit der erpressung war ich nicht das hat den richter gar nicht gejuckt. und da wollte ich fragen wo und wie ich vielleicht ein gnadengesuch machen kann. weil ich werde jetzt auch noch vater und hab eine gute chance auf eine ausbildung achso ich war vorm landgericht in bautzen.

...zur Frage

Darf/muss das Finanzamt gewerbsmäßigen Betrug anzeigen?

Angenommen, das Finanzamt macht eine Betriebsprüfung. Steuerlich ist alles in Ordnung, aber dem Prüfer fällt auf, dass die Firma einen gewerbsmäßigen Betrug begeht.

Darf (oder muss sogar?) das Finanzamt deswegen eine Strafanzeige gegen die Firma erstatten? Oder zumindest die Geschädigten darauf hinweisen?

Oder muss das Finanzamt dazu schweigen, wegen des Steuergeheimnisses?

...zur Frage

Firma wegen Steuerhinterziehung anzeigen?

Hallo Ich möchte fragen wie es denn aussieht wenn ich eine firma wegen steuerhinterziehung anzeigen will. Nehmen wir an das eine kfz-werkstatt sehr häufig kleinere bis mittlere arbeiten ohne Rechnung durchführt man aber keine beweise dafür hat. Kann man der Werkstatt trotzdem Steuerhinterziehung vorwerfen? Es ist so das wenn man das kontrollieren und die werkstatt extra noch darauf ansprechen würde dann eine reparatur ohne rechnung und steuern bekommen würde. Ist soetwas überhaupt Steuerhinterziehung bzw. lohnt es sich das anzuzeigen?

Schonmal danke für eure Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?