Steuerfreibetrag für Studenten - Wie funktioniert das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, es gibt keinen Freibetrag für Studenten, da Studenten keine Extra-Klasse sind.

Diese Lohnsteuern wurden automatisch abgeführt,. Dieses Geld bekommst du wieder wenn du einen "Lohnsteuerausgleich" beim Finanzamt abgibst.

Da du unter dem Freibetrag liegst bekommst du diese 200€ zu 100% wieder. Das musst du aber beim Finanzamt abgeben.

Hab ich auch schon öfter gemacht als Student. Das sind 2 Formulare, paar Zeilen ausfüllen und das wars. Ich hab es am 06.01 des Folgejahrs abgegeben und 2 Wochen später war das Geld auf meinem Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Freibetrag kann man beim Finanzamt beantragen. Ob dir ein höherer Freibetrag eingeräumt wird, entscheidet der Mitarbeiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freibetrag für Studenten? Noch nie gehört.

Dein Lohn wird in einer Lohnabrechnung auf das Jahr hochgerechnet und so dann die voraussichtliche Lohnsteuer berechnet.

Also du arbeitest nur 1 Woche. Dann wird der Lohn mal 4,35 Wochen und dann mal 12 und so die Jahreslohnsteuer berechnet und dann prozentual vom tatsächlichen Lohn abgezogen. Deswegen gibt es auch Tageslohnsteuersätze. Könnte ja sein, du arbeitest zigmal 1 Woche bei unterschiedlichen Arbeitgebern und zahlst nirgends Lohnsteuer und wenn man aber alles zusammenrechnet, kommst über den Grundfreibetrag in der Einkommensteuer und "flutscht" durch ;-). Dann hängt es auch von der Lohnsteuerklasse ab. Schau mal nach, ob da die Lohnsteuerklasse 6 angesetzt wurde.

Dein Bruder hat übrigens Recht, du bekommst das Geld wieder zurück, solange du sonst nichts verdient hast, aber erst nach Abgabe der Jahreseinkommensteuererklärung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was genau steht denn auf der lohnabrechnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?