Steuerfragen zum Trading

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du alles über das gleiche Konto abwickelst, saldiert schon die Bank. Also wenn Du 15.000,- Gewinn aus trades machst udn 5.000,- Verlust, wird die Bank für Dich nur 2.500,- abführen.

Aber Du kannst, wenn die es nciht machen, oder wenn Du übermehrere Banken arbeitest, alles in die Einkommensteuererklärung eintragen, dann macht es das Finanzamt.

ausserdem kannst Du noch "Günstigerprüfung" ankreuzen, dann wird noch abgeprüft, ob der persönliche Steuersatz unter 25 % ist

Es kommt auch drauf an, ob dein Broker in Deutschland sitzt ( was eher ungünstig ist) oder im Ausland. Wenn er im Ausland ist, kannst du das volle Geld übers Jahr nutzen um dein Profit noch etwas auszubauen. Beim deutschen Broker geht es sofort ans Finanzamt. Das regelt aber die Bank.

Was möchtest Du wissen?