Steuerfachangestellter ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist der gleiche Unterschied wie zwischen einem Tischlergesellen und einem Tischlermeister, einer ReNo Gehilfin und einem Rechtsanwalt usw.

Der Steuerfachangestellte erstellt Buchhaltungen, oder Erklärungen unter Anleitung, der Steuerberater erstellt Bilanzen, Steuererklärungen usw. mit voller eigener Verantwortung. Deshalb braucht er ja eine Vermögenschadenhaftpflicht. Er trägt auch die Verantwortung für das, was seine Mitarbeiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Angestellter ist dort nur sein "Zuarbeiter" - ein Steuerberater muss eine harte Ausbildung mit vielen Prüfungen bestehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?