Steuererklärung Unterschiede online/ Papier?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe es schon erlebt, dass der Papierbescheid von den elektronischen Bescheiddaten abweicht. Es ist aber eine Ausnahme. Falls das bei Dir auftreten sollte: es zählt ausschließlich der Papierbescheid.

Wahrscheinlicher ist ein Softwarefehler bei smartsteuer. Es kann vorkommen, dass die Software die Steuer falsch berechnet oder bei der Abholung der Bescheiddaten ein Fehler auftritt.

Am wahrscheinlichsten ist aber, dass das Finanzamt von Deiner Steuererklärung abweicht.

Ich würde auf den Papierbescheid warten und diesen prüfen. Im Zweifel legst Du Einspruch ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warte die Papierform ab und schau dann genau nach, woran es liegt, was eben nicht anerkannt wurde oder ob es bei der Eintragung Zahlenfehler gab. Dann kannst du, wenn es begründet ist, 4 Wochen lang noch Einspruch gegen den Teil es Bescheides einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Information vom Finanzamt die elektronisch kommt, ist genau das gleiche wie der Papierbescheid.


Falls das deutlich von deiner Vorausberechnung abweicht, was es offensichtlich tut.  => Wurde einiges nicht anerkannt oder du hast es falsch eingegeben. Du wirst erst mal nur 370 EUR bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin14071993
26.05.2016, 17:41

Danke!
Dabei füllt mal alles genauso aus wie das Programm es möchte und dann so ein Sch...ß

0
Kommentar von kevin14071993
26.05.2016, 17:48

...bzw was bedeutet es wenn in diesem Kadten steht : 370€ zu ihren Gunsten und 769€ zu ihren Ungunsten.

0
Kommentar von kevin14071993
27.05.2016, 07:41

*Kasten. Sorry!

0

Was möchtest Du wissen?