Steuererklärung Stkl 3 und 5 nicht abgegeben

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Bekannten sollen einfach mal mit dem zuständigen Sachbearbeiter Kontakt aufnehmen. So wie du den Fall geschildert hast, sollten Sie das auch tun.

Das Finanzamt ist immer an ehrlichen Steuerzahlern interessiert und unterstützt jeden auf dem Weg zurück.

Da vom Finanzamt keine Aufforderung zur Steuererklärung kam, wurde ich mir um Strafbarkeit keine Sorgen machen und der Rest ist dann zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bekannter sollte erst einmal abwarten und Tee trinken. Der Sachbearbeiter beim Finanzamt wird es entweder feststellen, dass dein Bekannter für die Jahre vorher auch Steuerpflichtig gewesen wäre oder eben nicht. Wenn er es nicht merkt würde ich die Sache ruhen lassen und für die nächsten Jahre meiner Steuerpflicht nachkommen und gut ist es.

Arbeitnehmer die die Steuerklasse 3 und 5 haben bekommen normalerweise eine Aufforderung zur Abgabe, wenn sie nicht abgeben. Die hat er nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?