Steuererklärung: Neben-Gewerbe angemeldet, nichts gelaufen, was ausfüllen? Anlage s oder g?

1 Antwort

Anlage G. Belege wollen die ja nur im Einzelfall. Wenn sie einen Beleg fordern, dann kannst du eine Gewinn und Verlustrechnung einreichen.

Hattest du denn keine Ausgaben für deine Nebentätigkeit? Dann könntest du auch einen Minusbetrag angeben.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nein, bis auf die Anmeldegebüren. Das ging alles ganz schnell. Und es ist in jedem Fall Anlage G, nicht S?

0
@Nobody0000

Ich nutze Anlage G. Die Anlage S ist für Freiberufler, die nicht als gewerblich tätig gelten. Wenn Du ein Gewerbe angemeldet hast, ist Anlage G richtig.

2

Was möchtest Du wissen?