Steuererklärung mit Rentenanteil

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bist du sicher, dass es an der Software lag und nicht an den Daten, die der Anwender eingegeben hat? Sollte das nicht lieber jemand machen, der auch Ahnung vom Steuerrecht hat und weiß, was welche Eingabe bewirkt und welcher rechtliche Hintergrund dazu besteht?

Ansonsten: Nimm DATEV; damit ist mir noch nie ein Fehler passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?