Steuererklärung Geringverdiener Student - steuerpflichtige Zuschläge zurückfordern?

3 Antworten

Als Student solltest du den Unterschied zwischen Steuern und Sozialabgaben kennen. Wenn du keine Steuern zahlst, woher willst du dann eine Rückerstattung bekommen? Die Sozialversicherungsbeiträge sind fällig, wenn du entsprechend verdienst.

Danke für die Antwort. Na klar kenne ich den Unterschied. Student hin oder her, ich behaupte mal frech weg, dass NIEMAND in Deutschland mehr das komplette System von Abgaben und Steuern überblickt. Aber besonders bei Studenten gibt es ja gefühlte tausend Sonderregeln. Die Sozialabgaben, Steuern, Kindergeld, baföG etc miteinander verknüpfen.

Mich hat nur verwirrt, dass neuerdings gutverdienende Menschen ihre Vorsorgeleistungen von der Steuer absetzen können. Absolute Geringverdiener, wie Studenten, jedoch keine Entlastung bekommen.

0

Hallo, wenn die Einkünfte vom 01. Januar bis 31.12. unter 8004 Euro liegen, braucht man keine Steuern zahlen. Wenn bereits welche gezahlt wurden, werden diese auf Antrag bei der Steuererklärung vom Finanzamt erstattet.

http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/einkommensteuer-rechner.htm

Die 8004 Euro sind übrigens auch die Grenze für den Kindergeldanspruch.

Gruß

RHW

Wer keine Steuern zahlt kann keine zurückbekommen, erst recht keine Sozialversicherungsbeiträge, dafür warst du versichert.

Für den neuen Job kannst du eine Steuererklärung machen und wenn du nicht über dem Freibetrag verdienst erhälst du die gezahlten Steuern ganz oder teilweise wieder.

Gute Antwort - danke. Angenommen ich bleibe unter dem Freibetrag. Woran entscheidet es sich dann ob ich die Steuern ganz oder teilweise zurück bekomme?

0

Was möchtest Du wissen?