Steuererklärung für 2012 aber erst jetzt verheiratet

3 Antworten

Ich würde alles so weit ausfüllen wie du es weißt und du hast schon alles richtig erkannt. Verheiratet seit --.--.---- würde ich auch eintragen und dann würde ich den Antrag selber zum Finanzamt bringen und denen sagen, dass du nicht weiter gekommen bist weil du ja nicht weißt wie das nun gehandhabt wird. Die haben dafür Verständnis und helfen gerne weiter.

Wenn ihr 2013 geheiratet habt, dann müsst ihr für 2012 noch einzeln veranlagt werden. Im Mantelbogen, also auf der ersten Seite trägst du deine aktuellen Daten ein, also deinen neuen Namen, ggf. neue Adresse, Bankverbindung usw., weil der Bescheid an die dort angegebene Adresse verschickt wird, bzw. die Erstattung an das dort angegebene Konto gezahlt wird. Verheiratet seit kannst du auch ruhig schon für 2013 eintragen.

Habt ihr 2013 geheiratet ????

Dann muss jeder seine Ekst. noch für sich selbst machen......unter altem Namen

Danke für die schnelle antwort. ja wir haben erst vor 3 Wochen geheiratet. Ich habe aber dem Finanzamt schon die Namensänderung und Heirat gemeldet. Muss ich nicht doch den neuen namen nehmen - weil ich ja auch mit diesem unterschreibe? und dann die Ziele mit "erheiratet seit" einfach nicht ausfüllen?

0
@steinchen78

Schreib Deinen neuen Namen........anhand Deiner Identifikationsnummer kann das FA Dich identifizieren..........

Doch....trag das Hochzeitsdatum ein......

0

Bin letztes Jahr aus der Kirche ausgetreten und musste Gebühren für den Kirchenaustritt zahlen, kann ich diese in der Steuererklärung absetzen?

Bin letztes Jahr aus der Kirche ausgetreten und musste Gebühren für den Kirchenaustritt zahlen, kann ich diese in der Steuererklärung absetzen?

...zur Frage

Steuerfrage erste mal?

Hallo, ich habe eine Frage. Aufgrund meines Studiums habe ich nie eine Steuererklärung gemacht. Da ich bis heute nur einen Aushilfsjob ausgeübt habe. Mein Studium habe ich im märz 2018 beendet. Im Oktober 2016 habe ich (während meines Studiums) geheiratet. Nun möchte ich wissen ob ich für das Jahr 2016 eine Steuererklärung machen müsste? Oder erst nächstes Jahr erst eine Steuererklärung machen muss?

Über hilfreiche Antworten wäre ich dankbar

...zur Frage

Ist die Steuererklärung bei Elster kostenlos?

Hallo Community,

Ich habe da mal eine Frage. Und zwar geht es um folgendes. Mein Mann und ich wollen demnächst eine Steuererklärung machen. Nun habe ich mich im Internet mal umgeschaut und dieses Programm Elster gefunden. Jetzt wollte ich mal fragen, wenn ich nun eine Steuererklärung mache bzw wir ob die da kostenlos ist oder ich noch was bezahlen muss. Und meine zweite Frage. Mal angenommen wir machen eine Steuererklärung für das Jahr 2015, welchen Familienstand muss ich da angeben? Wir haben am 29.8.15 geheiratet...

Danke schonmal

...zur Frage

Steuern - Kleingewerbe?

Hallo zusammen,
Ich habe folgende Verständnis Frage zur Steuererklärung.

Ehefrau hat sich Anfang 2017 mit einem Kleingewerbe selbstständig gemacht und übers ganze Jahr einen Umsatz von 11.000€ und einen reinen Gewinn von 8000€ erwirtschaftet.

Ehemann ist das ganze Jahr über Arbeitnehmer gewesen und ein brutto Jahreseinkommen von 44.000€ erhalten.

Der Gewinn der Ehefrau wird  in der Steuererklärung in Anlage S eingetragen richtig ? Wird dieser Gewinn in irgendeiner weise versteuert, oder liegt er grundsätzlich unter den Freibeträgen und wird somit vom Finanzamt ignoriert?

Oder wird sogar zum Einkommen vom Ehemann zugerechnet und darüber versteuert ?

Vielen Dank im Voraus
Liebe Grüße

...zur Frage

WAs kann man im Jahr der Hochzeit von der STeuer absetzten?

Hallo,

ich habe letztes Jahr geheiratet und muss nun die Steuererklärung abgeben. Vorab wollte ich mal erkundigen, was man alles so absetzten. Beruf spielt sekundäre Rolle bei meiner Frage..

...zur Frage

Steuererklärung - verheiratet seit Oktober?

Hallo,

Mein Mann und ich haben letztes Jahr im Oktober geheiratet.

Nun wollte ich meine Steuererklärung anfangen, und es wird mir gesagt, das ich meinen Mann als steuerpflichtige Person angeben soll.

Jetzt sind wir ja nicht das komplette Jahr 2017 verheiratet gewesen. und unser Hochzeitsdatum habe ich auch angegeben.

Wie soll ich nun weiter machen? Ich hatte z.B. viele Fortbildungen letztes Jahr und mein Arbeitsweg ist auch ein ganz anderer.

Bin überfragt .

Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?