Steuererklärung Frage Kleingewerbe?

2 Antworten

Kleingewerbe gibt es nicht.

Gewerbliche Einkünfte werden in der Anlage G erklärt. Umsatzsteuer- und Gewerbesteuererklärung musst du ggf. auch abgeben.

Einkommensteuererklärung inklusive Gewinnermittlung, Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung (bei Gewerbeertrag über € 24.500).

Wenn du von steuerrechtlichen Themen nicht so viel Ahnung hast, würde ich die Erstellung der Steuererklärungen lieber einen Profi (Steuerberater) überlassen.


Umsatzsteuererklärung schriftlich einreichen?

Ich mache immer die Steuererklärungen für meine Mutter. Meine Mutter hat eine Photovoltaikanlage auf dem Haus und speist gegen Strom in das öffentliche Netz, so dass sie eine Umsatzsteuererklärung abgeben muss.

Auf den Seiten www.formulare-bfinv.de finde ich kein Formular für die Umsatzsteuererklärung ab 20112 (nur für die Einkommenssteuererklärung). Kann man die Umsatzsteuererklärung nur noch mit ELSTER abgeben, und nicht mehr schriftlich? Oder bin ich zu dumm das Formular zu finden?

...zur Frage

Was ist beim Kleingewerbe zu beachten?

Ich bin mir gerade ein wenig unsicher und hoffe, mir kann in Bezug auf ein Kleingewerbe jemand ein paar Frage beantworten:

  1. Was fällt an Steuern an, wenn man über die Bemessungsgrenze (17. 500,00 €) kommt?

  2. Wie verhält es sich mit einem Nebenjob?

  3. Was muss ich wann beim Finanzamt einreichen?

  4. Muss eine Steuererklärung gemacht werden?

...zur Frage

kleingewerbe steuererklärung-privat od. unternehmen?

ich musste aufgrund eines promotionjobs im letzten jahr ein kleingewerbe gründen und habe nun den bescheid bekommen meine steuererklärung zu machen. auf elster stoße ich da allerdings auf die frage, ob ich das formular für privatpersonen ausfüllen muss, oder aber das für unternehemer. das finanzamt konnte mir nicht weiterhelfen, da meine betreuerin anscheinend auf dem gebiet nicht allzu viel ahnung hat. vielleicht gibt es ja einen experten der mir helfen kann. danke im vorraus!!

...zur Frage

Umsatzsteuererklärung erstellen

Hallo zusammen.. Ein Freund von mir hat im Jahr 2011 ein Kleingewerbe und das Finanzamt will jetzt, dass er eine Umsatzsteuererklärung sowie eine gesonderte Feststellung der Einkünfte abgibt. Wir sind da irgendwie total planlos, reicht das wenn wir in diesem Elster-Formular Anlage S ausfüllen? Oder was genau müssen wir da jetzt machen? Wir haben bis jetzt nur Einkommensteuererklärungen abgegeben, mit Umsatzsteuererklärungen kennen wir uns überhaupt nicht aus.. Wär lieb wenn jemand helfen könnte ^^ LG

...zur Frage

Kleingewerbe still legen?

Hallo,

wenn man ein kleines Gewerbe angemeldet hat und dieses eine Zeit lang nicht mehr betreibt muss ich das dann i-wem mitteilen oder einfach keine Produkte mehr verkaufen - somit werde ich auch keine Umsatzsteuererklärung mehr abgeben müssen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?