Steuererklärung Dualer Student?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

 

als Student kannst  deine Miete als Werbungskosten absetzen, es gibt aber folgende Bedingung:

Dein Ausbildungs- bzw. Studienort darf nicht dein „Lebensmittelpunkt“ sein. Stattdessen musst du während des Studiums einen anderen Erstwohnsitz haben und dort mindestens zehn Prozent der laufenden Kosten (Miete, Nebenkosten, Lebensmittel etc.) bezahlen. Das solltest du per Kontoauszug nachweisen können. Fazit: Wenn du kostenlos ein Zimmer bei den Eltern hast, kannst du keinen Zweitwohnsitz am Studienort als Werbungskosten absetzen. Das Gleiche gilt auch für Auszubildende und Lehrlinge.

Zudem verlangt das Finanzamt weitere Belege: Meldebescheinigung des Erstwohnsitzes, Bahntickets bzw. Tankquittungen (als Nachweis für deine regelmäßigen Wochenendbesuche) oder eine Mitgliedschaft in einem Verein – all das kannst du als Nachweis dafür nehmen, dass dein Lebensmittelpunkt nicht dort ist, wo du studierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?