Steuererklärung bei Selbstständigkeit?

4 Antworten

Welche Anlagen brauche ich hier zur Steuererklärung ? Mantelbogen + N + S + G ?
  • Mantelbogen
  • Anlage G + EÜR
  • Anlage N (wenn du einen angestellten Hauptberuf hast)
  • Anlage Vorsorgeaufwand
  • Anlage AV (wenn du einen Riestervertrag hast)
EÜR brauche ich nicht weil ich unter 17.500 verdiene richtig ?

Das war einmal.

Ab dem Veranlagungszeitraum 2017 ist eine formlose Gewinnermittlung nicht mehr möglich. Du MUSST die EÜR verwenden, wenn du nicht bilanzierungspflichtig bist.

S brauche ich weil ich unter 17.500 verdiene ?

S brauchst du nicht, weil du keine Einkünfte aus selbständiger Arbeit nach § 18 EStG hast.

Ab wann ist man "gewerblich" tätig und kein Freiberufler ?

Wenn man selbständig tätig ist ohne dabei Land- und Forstwirtschaft zu betreiben oder einem der in § 18 beschriebenen Katalogberufe nachzugehen.

3

Vielen Dank. Was hat es mit der Vorsorgeaufwand Anlage auf sich ? Diese ist ja nicht zwingend abzugeben und dreht sich um Versicherungen ? Heißt gesetzliche Krankenversicherung etc müsste ich hier angeben ( Bin angestellter Hauptberuflich). Lohnt es sich diese Anlange mit abzugeben bzw macht es am Ende, beim Betrag den man zurück erhält, einen unterschied ?

0
67
@Tazzo220
Was hat es mit der Vorsorgeaufwand Anlage auf sich ?

Beiträge zur Sozialversicherung sind Sonderausgaben und damit steuerlich abzugsfähig.

Machst du deine Erklärung mit Elster, so füllt er die Anlage Vorsorgeaufwand automatisch, sofern du eine Lohnsteuerbescheinigung in die Anlage N eingibst.

Als Selbständiger solltest du dich auch von der Idee lösen, dass du bei einer Steuererklärung Geld zurückbekommst. Erfolgreiche Selbständige zahlen meistens nach.

Eine Erstattung heißt Geschäft lief schlecht bishin zum Verlust.

Auch die Themen Umsatz- und Gewerbesteuer mal so grob auf den Schirm bekommen und alsbald einen Steuerberater einbeziehen.

0
3
@kevin1905

Vielen Dank ! Ist das mit der Vorsorgeaufwand Auflage was neues ? In den letzten Jahren habe ich diese nämlich nie abgegeben soweit ich mich erinnere. Ich bin auch nur nebenbei "selbstständig" und Hauptberuflich Angestellter deshalb freu ich mich über jeden Cent denn ich hier mehr zurück erstattet bekommen kann.

0
67
@Tazzo220
Ist das mit der Vorsorgeaufwand Auflage was neues ?

Nein.

Ich bin auch nur nebenbei "selbstständig" und Hauptberuflich Angestellter deshalb freu ich mich über jeden Cent denn ich hier mehr zurück erstattet bekommen kann.

Das ändert nichts an der Tatsache, dass dich ein Gewinn in entsprechender Höhe in der Steuerprogression hochschiebt und dann evtl. der Lohnsteuerabzug der Anstellung kleiner war als die geschuldete Einkommensteuer. Dann käme es zur Nachzahlung.

0
3
@kevin1905

Wie sehr lohnt sich diese Auflage denn ? Danke für die Infos, ich glaube jedoch der Gewinn ist zu niedrig um mich hochschieben zu können. Gibt es hier eine Möglichkeit sich dies auszurechnen ?

0
67
@Tazzo220

Ja Elster verwenden. Es rechnet für dich und gibt dir einen Pseudo-Bescheid, den du dann mit dem richtigen vergleichen kannst.

1
  • EÜR brauchst du
  • Anlage S brauchst du nicht (ist für Freiberufler)
  • Anlage G brauchst du (ist für Gewerbetreibende)

Freiberufler sind sogenannte Katalog-Berufe. Wer einen Beruf selbständig ausübt, der nicht im Katalog steht (siehe z.B.: http://erfolgreich-wirtschaften.de/katalog-der-freiberufler/ ) ist ein Gewerbetreibender.

Nun schicke ich meinem Auftragsgeber die Rechnung und behalte eine Kopie für mich.

Nur ein Auftraggeber!

Vermutlich eine Scheinselbständigkeit!

https://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/arbeitsrecht/scheinselbstaendigkeit/

25

Es gibt keine Scheinselbständigkeit. Wenn Du mir einen Gesetzestext nennst, aus dem dieser Begriff hervorgeht, lass ich mich gern eines Besseren belehren.

0
36

dummerweise geht es hier um das Steuerrecht .....

und da hat Bakaroo recht, hier gibt es KEINE Scheinselbständigkeit

0

Vollzeitjob + Gewerbe (Kleinunternehmer) - was sollte ich beachten?

Ich würde gerne ein Gewerbe anmelden für verschied. Dienstleist. (z.B. Laminat verlegen, Malerarbeiten ect.). Das soll als Kleinunternehmen gegründet werden (unter 17.500,- EUR Jahresumsatz) und würde gerne wissen, was ich beachten soll?

Muss ich eine separate Steuererklärung abgeben oder muss ich meine Steuererklärung und die Steuererklärung von dem Gewerbe zusammenfassen? Wie ist die Einkommenssteuerberechnung? Muss der Gewinn von dem Kleinunternehmen besteuert werden? Die Rechnungen werden ja als Kleinunternehmer ohne Steuer ausgewiesen. Daher bin ich nicht Vorsteuerabzugsberechtigt und muss keine Umsatzsteuer an das FA abführen.

Danke.

...zur Frage

Bei ebay gewerblich verkaufen und privat einkaufen?

Hallo.

Vor ein paar Tagen habe ich ein Gewerbe angemeldet, da ich einen ebay-Shop aufziehen will und daher einen gewerblichen Account eröffnen werde. Die Waren, die ich zum Wiederverkauf beziehe, sind teilweise auch über ebay bezogen. Muss ich den Einkauf über ebay gewerblich tätigen, weil ich ein Gewerbe angemeldet habe, oder darf ich mit meinem Privat-Account Waren beziehen und anschließend gewerblich verkaufen? Danke im Voraus.

...zur Frage

Welches Elster Formular für die Steuererklärung 2017 als Angestellter mit Kleingewerbe?

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen und frage mich, welches Formular bzw. Formulare ich dafür brauche.

Ich bin Vollzeit angestellt, habe aber ein „Kleingewerbe“ (bis 17.500€) für selbstständige Tätigkeiten.

Ich habe hier (https://www.elster.de/eportal/formulare-leistungen/alleformulare) geschaut, kann mich aber irgendwie nicht festlegen. Gibt es ein Formular, indem alles abgesackt wird oder muss ich mehrere Formulare auswählen, um die Steuererklärung für mein Angestelltenverhältnis und die selbstständige Tätigkeit aus meinem „Kleingewerbe“ zu erledigen?

Ist meine erste selbstständig erstellte Steuererklärung..

...zur Frage

Steuererklärung/ Feld "Beruf" - was geb ich da an? "Student" oder meinen Nebenjob (20h, 1500€ Lohn)

Könnt ihr mir sagen, was ich im Feld Beruf auf dem Mantelbogen der Steuererklärung schreiben soll? Ich bin offiziell Student, habe aber einen Job bei dem ich 1500 € verdiene, bei 20h die Woche. Muss ich die Berufsbezeichnung des Nebenjobs oder Student reinschreiben? (Beides passt nicht)

...zur Frage

Steueren zahlen Selbstständig?

Ab wann muss man als Selbstständiger Steuern zahlen ich habe das Gewerbe angemeldet befinde mich aber noch im Aufbau somit noch keine Einnahmen. Und wie ist es mit der Krankenkasse ohne Geld verdient zu haben zahlt das Jobcenter solange meine Beiträge?

Ich suche nämlich noch das Gebäude und noch die Maschinen für meine Tischlerei..

vielen Dank für Ihre Antworten

...zur Frage

Gewerbe abmelden und keine Steuererklärung machen ohne Einnahmen

Hallo wollte gern mal Wissen wenn man ein Gewerbe angemeldet hat aber nie die Möglichkeit ein Verdienst zu haben durch das Klein Gewerbe muss ich trotzdem Steuererklärung machen? Da Ich ein Schweren Unfall hatte lag Ich 3 Monate im Krankenhaus und will es gern wider Abmelden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?