Steuererklärung bei Arbeitslosigkeit?

4 Antworten

Wenn du für November und Dezember 2016 Arbeitslosengeld I erhalten hast in Summe von > 410,- € stellt sich die Frage nicht, weil du dann VERPFLICHTET bist für 2016 die Erklärung abzugeben.

Auch ist diese zu spät und hätte, ohne Steuerberater, bis spätestens 31.05.2017 beim Finanzamt sein müssen. Stell dich also auf einen Verspätungszuschlag ein.

Für 2016 besteht, wie schon gesagt, Abgabepflicht.

Im Jahr 2017 warst Du komplett ohne Erwerbseinkommen und hast keine Steuern gezahlt, oder? Dann kannst Du auch nicht mit einer Steuererstattung rechnen. Pflicht zur Abgabe besteht auch nicht,

Danke. Kommt da mehr vom Finanzamt zurück?

0
@hurz4

Gib doch einfach mal Deine 2016-Zahlen bei Elster ein und schau, was rauskommt. Sollte eigentlich eine Erstattung werden. Aber Arbeitlosengeld nicht bei der Eingabe vergessen.

1

Ein Einkommenssteuererklärung lohn sich fast immer.

Insbesondere wenn das Einkommen niedrig war, wie in deinem Fall.

Danke. Mir geht es um den Vergleich als wenn man komplett in Arbeit war.

0

werden witwenpension - bei Einnahmen von Mieteinkünften - gekürzt?

Folgende Frage: Wird die Witwenpension von ihrem verstorbenen Mann gekürzt, wenn sie eigene Rente bezieht und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung hat??

Danke für eine Antwort!

...zur Frage

Steuererklärungen rückwärts abgeben?

Hallo zusammen,

Folgende Konstellation. 2016 StKl 3, meine ex möchte mir noch nicht bei der Steuererklärung helfen. Sie möchte mir keine Vollmacht für den Steuerberater geben. Sie war Arbeitslos und hatte nur eine Umschulung von der Arbeitsagentur. Nun möchte ich doch gerne langsam die Steuern 2017 und anschließend 2018 fertig machen und abgeben. Ist dieses möglich? Ich bekomme in allen Jahren jeweils einiges an Geld zurück.

Danke im voraus

Gruß,

Danny

...zur Frage

Steuererklärung für 2017 zum ersten Mal machen, darf man Beträge von 2016 in die 2017 reinschreiben?

Hi ich mache zum ersten Mal im Leben meine Steuererklärung also die für 2017. Da ich noch nie eine gemacht habe und ich die 4 Jahre rückwirkend machen kann, kann ich dann die Beträge von 2016, 2015 die mir z. B. angefallen sind in die 2017 Steuererklräung reinmachen oder muss ich da eine extra Steuererklärung für das jeweilige Jahr machen?

...zur Frage

Kann ich Werbungskosten, die 2016 entstanden sind, in der Steuererklärung für 2017 angeben?

Hallo zusammen!

Ich mache seit August 2016 ein duales Studium. Dafür bin ich umgezogen (400km), habe mir Geräte zugelegt (wie Laptop, Drucker usw.) Und habe Bewerbungen geschrieben. Allerdings habe ich 2016 noch nicht so viel Ausbildungsvergütung erhalten, dass ich Steuern zahlen musste. Das kam dann erst ab 2017. Nun frage ich mich, ob ich diese ganzen Kosten, die ich 2016 durch Antritt meiner Ausbildung hatte, für 2017 ansetzen kann?

Wäre lieb, wenn mir jemand hier weiterhelfen kann.

Liebe Grüße! Lisa

...zur Frage

Muss ich als Student eine Steuererklärung machen?

Zur Erklärung ich habe bis 2016 gearbeitet und ganz normal meine Steuererklärung gemacht. Seit 2017 studiere ich aber. Jetzt meine Frage, was passiert wenn ich für 2017 keine Steuererklärung abgebe? Bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben wenn ich schon mal eine gemacht habe,auch wenn ich nichts bekomme?

Ich habe bereits mit einer Steuerrechner ausgerechnet das ich 0,00 Euro rausbekommen würde, da ich Quittungen über Schreibmaterial ect. leider nicht aufgehoben habe. Das wird ab diesem Jahr aber brav gemacht.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?