Steuererklärung, Azubi, Autokauf, welche Rechte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solltest du für irgendeine deiner Beschäftigungen eine Steuerabzug gehabt haben hast du druchaus Chancen diese auch wieder zurück zu erhalten.

Wie bereits beschrieben ist dein PKW privates Vergnügen und interessiert das Finanzamt nicht.

Werbungskosten kannst du ansetzen was du zur erhaltung deines Berufs an Kosten hattest. Fahrtkosten, Lernmaterial, Seminare sind das übliche das man so haben kann. Kann natürlich auch noch weitere Kosten beinhalten je nachdem was du für dein Beruf brauchst und auch selbst zahlen musst.

Sind das alles Kleinbeträge lohnt es allerdings nicht da man einen Pauschbetrag hat.

Für dich einfachste Methode rauszufinden ob es sich lohnt .. mach einfach anfang 2017 eine Erklärung über z.b. Elster. (Software vom FA gestellt, sorgt dafür das alle nötigen Angaben drin sind und man eine Berechnung hat) trage einfach deine Lohnsteuerbescheinigungen ein und schau dir die Vorausberechnung an .. Dauert ka 15-30 min dann siehst du ob sich das absenden lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von davudd
04.10.2016, 16:33

Bedanke mich für deine informative Antwort. Deine Antwort hat mir im Gegensatz zur einer anderen wirklich weiter geholfen. LG Davud

0

ob ich Geld erhalte, wenn ich eine Steuererklärung abgebe?

Hast du in der Schule nicht gelernt, dass man Gleichungen nur dann lösen kann, wenn man genau so viele Gleichungen wie Variablen hat?

Du gibst uns eine Gleichung und nicht eine Konstante. Die Aufgabe ist also aktuell nicht lösbar.

Eine freiwillige Einkommensteuererklärung ist nur dann sinnvoll, wenn du Lohnsteuerabzüge hast. Die Lohnsteuer ist eine Vorauszahlung auf die Einkommensteuerschuld. Die Einkommensteuer ist eine Jahressteuer.

War also der Lohnsteuerabzug höher als die geschuldete Einkommensteuer, kann der Betrag erstattet werden.

Ohne vollständige Zahlen, wird hier niemand konkreter antworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob Du Lohnsteuer gezahlt hast. Als Azubi zahlt man in der Regel keine. Ob Du dann noch Geld zurückbekommst oder zahlen musst sieht man dann wenn man seine Einkommenssteuererklärung gemacht hat.

Der Kauf des PKW ist irelevant.

Was Du alles angeben kannst würde hier zu weit führen. Du kannst dir z.Bsp. Elster Formular runterladen oder kaufst dir ein Lohnsteuerprogramm, die führen dich durch die Einkommenssteuererklärung, aber wie gesagt, erst mal prüfen ob Du überhaupt Lohnsteuer im laufenden Jahr bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?