Steuererklärung 8 Jahre nicht gemacht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn einer der Ehegatten Steuerklasse V hat und über diese Steuerklasse Arbeitslohn bezieht, dann sind die Ehegatten verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben.

Tun Sie dies nicht, und würde eine Veranlagung zur Einkommensteuer zu einer Nachzahlung führen, so liegt eine Verkürzung von Steuern vor, da ihr pflichtwidrig die Finanzbehörden in Unkenntnis liegt. Das erfüllt die Definition von § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO.

Bis zum heutigen Tage, an dem Du Dich darüber informiert hast, wie die Rechtslage ist, wäre die ganze Sache nur eine leichtfertige Steuerverkürzung gewesen. Ab heute, weißt Du, dass Du eine Steuererklärung abgeben müsstest, und wenn Du es weiterhin nicht machst, ist es Wissen und (Nicht-)wollen, und dann haben wir Steuerhinterziehung.

Allerdings muss Dir das Finanzamt nachweisen, dass Du es auch gewusst hast.

Wenn Ihr jetzt allerdings hingehen würdest, und alle Steuererklärung abgebt und die offenen Steuerschulden dann begleicht, dann war das eine strafbefreiende Selbstanzeige.

Wenn das Finanzamt euch nicht auffordert, dann braucht ihr auch nix zu machen.

Was in der Zeitung steht ist oft Mist, die Reporter schreiben irgendwas zusammen und haben selbst nicht den Dunst einer Ahnung.

Einzig was ich machen würde, wäre mal mit einem Steuerprogramm spaßeshalber eine Proforma Steuererklärung nur für euch intern zu machen, um zu überblicken, ob ihr dem Staat Geld schenkt.

So ein Programm gibt es für 5 Euro vom Aldi, bzw. über Internet.

Bloß nicht beim Finanzamt anrufen und schlafende Hunde wecken.

Naja, bei Steuerhinterziehung kann das Finanzamt maximal die letzten dreizehn Jahre ändern. Die Chance das man innerhalb von dreizehn Jahren entdeckt wird, ist ja relativ gering...

0
@Meandor

Geht nicht um Steuerhinterziehung; sondern ob die Pflicht zur Abgabe einer Erklärung besteht oder nicht.

Das würde ich nicht gerade mit einem Bearbeiter auf dem Finanzamt besprechen wollen.

0

normal eigentlich nichts rufe beim finanzamt an ihr braucht die ID nummer von euch und mache erklährung mit ELSTER: ElsterFormular

Hinweis. Die neue ElsterFormular- Version steht seit dem 10. Januar 2012 zum Herunterladen bereit. Die neuen CD - ROMs von ElsterFormular können seit ...

https://www.elster.de/elfo_home.php

dass bei dieser Lohnsteuerklassensplitterung wir eine Steuererklärung machen müssen.

Stimmt.

Meine Frage, was für Konsequenzen können wir bekommen.

Z. B. eine Steuerschätzung - sicher ahnst Du, wie ein Finanzamt schätzen wird. ;-(


Also dann mal los! - Augen auf und ran an die Arbeit.

Kannst ja mal nach googeln nach: einkommensteuer tipps tricks

Was möchtest Du wissen?