Steuererklärung 2016: Fahrten zur Arbeit - wie muss ich die Angaben machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch bei gemischter Nutzung verschiedener Verkehrsmittel ist für die Entfernungspauschale stets die kürzeste Straßenverbindung maßgeblich. Weitere Wegstrecken, weil der Bus/Bahn Umwege fahren, interessieren steuerrechtlich nicht.

Im ersten Schritt ermittelst du also die kürzeste Straßenverbindung. Die Teilstrecke, die du mit dem Pkw gefahren bist, trägst du bei Fahrten mit dem Pkw ein. Der Anteil, der übrig bleibt, gilt als für die öffentlichen Verkehrsmittel entfallen.

Sind die Kosten für den ÖPNV größer als die anteilig auf diese Fahrten entfallene Entfernungspauschale, können auch die tatsächlichen Kosten angesetzt werden.


wurzlsepp668 02.07.2017, 21:31

genau so und nicht anders ....

1
io1969 03.07.2017, 09:17

Vielen Dank für Eure Hilfe. Wie kann ich den das Parkplatzticket absetzen wenn ich mit dem PKW zum Bahnhof fahre und es dort abstelle?

0
Steuerbaer 03.07.2017, 09:41
@io1969

Das kann man nicht extra absetzen. Mit der Entfernungspauschale geleten alle im Zusammenhang mit den fahrten zur Arbeit anfallenden Kosten als abgegolten.

0
io1969 03.07.2017, 16:50

Na Super.... Vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?