Steuererklärung 2015 Besuch der Eltern in Japan - kann man das absetzen?

2 Antworten

Der Besuch der Eltern ist in der Regel privat und nicht aus beruflichen Gründen veranlasst und somit nicht abzugsfähig.

Geht nicht.

Wieviel muss ich ans finanzamt abgeben?

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu meiner Gewerblichen Tätigkeit. Ich bin mir nicht sicher ob ich meinen Steuerberater heute richtig verstanden habe oder doch nicht. Ich leite mein eigenes Werbeagentur für Mediendesign.

Meine Frage: Ich habe durch meine Gewerbliche Tätigkeit 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) Umsatz erzielt. Meine Ausgaben davon sind 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.).

Das heisst: Kunde hat von mir eine Rechnung bekommen in Höhe von 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) und ich habe für meine Ausgaben in Höhe von 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) ebenfalls eine Rechnung bekommen.

Mein Bruttogewinn beträgt: 5950 Euro minus 4165 Euro = 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) Mein Bruttogewinn beträgt also 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.)

Stimmt die Aussage meiner Steuerberater? Als ich meinen Steuerberater fragte wieviel Euro ich aus der 1785 Euro ans Finanzamt zahlen muss erzählte er mir folgendes:

Ich soll von meinen Gewinn erstmal die 19% abziehen. Das wären von 5950 Euro genau 950 Euro. Also 1785 minus 950 Euro = 835 Euro UND die 19 % von 4165 Euro, also von meinen Ausgaben soll ich wieder draufrechnen also: 835 Euro plus 665 Euro = 1500 Euro

Ich habe mich vorerst gefreut das mir aus 1785 Euro noch 1500 Euro übrig geblieben sind aber NEIN der Steuerberater hat hinzugefügt ich sollte noch ca. 30% Gewerbesteuer auf Seite tun für Finanzamt. Dann wäre ich bei 1050 Euro Gewinn.

Stimmt all diese Aussage? Kann es überhaupt sein dass mir von 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) nur noch 1050 Euro zum ausgeben übrig bleibt? Wie ergibt sich der Prozentzahl 30% ?

Er hat irgendetwas erzählt über Gewerbesteuer mit Gewinn über 24500 Euro...

Sorry für die vielen Zahlen aber ich brauche dringend Hilfe. Bitte so antworten, so dass ich auch verstehe :)

Beste Grüße

...zur Frage

Wohnsitz ummelden Strafe?

Ich habe vergessen mein Wohnsitz umzumelden. Ich habe gelesen das man eine Strafe bekommt wenn man sich spät ummeldet. Ich werde dies Morgen tun. Nun ist meine Frage woher wollen die eigentlich merken wann ich umgezogen bin? (Bin zu meinen Eltern gezogen)
Bei mir ist so das ich noch verheiratet bin aber mich bald Scheide aber wohne seit ein paar Wochen bei meinen Eltern. 
Wie sieht es in meinem Fall aus?

...zur Frage

Sehnsucht nach Heimatland. Was tun?

Ich bin Halb Japanerin und Halb Deutsche. Ich wohne mit meinen Eltern in Deutschland. Ich bin hier geboren und wurde jedoch sowohl deutsch, als auch japanisch aufgezogen.
Meinem Vater geht es aktuell nicht gut, er hat eine Krankheit. Meine deutschen Großeltern mag ich nicht, besonders weil mein Großvater immer so kalt ist, sogar meinem Vater, der krank ist, zeigt er kein Mitgefühl. Aber meine Großeltern auf japanischer Seite sind für mich wie Engel, deshalb verbinde ich viel Schönes und Gutes zu Japan. Als kleines Kind, das von lieben Großeltern verwöhnt wurde, entwickelt man eine große Zuneigung. Ich möchte nach Japan. Dort leben. Das ist mein plötzliches Bedürfnis gewesen, was mich manchmal so emotional durchschüttelt, dass ich einfach nur weinen kann. Meinem Vater wird es bestimmt auch wieder gut gehen, in Japan wird er von Liebe umhüllt. Doch so leicht kann man nicht umziehen. Außerdem ist Deutschland auch mein Heimatland. Ich will unbedingt in Japan leben, doch will ich Deutschland auch nicht verlassen. So geht es bestimmt vielen Mischlingskindern. Ich weiß ehrlich nicht, was ich machen soll. Außerdem bin ich noch schulpflichtig und kann nicht so einfach die Schule wechseln.
Könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich diese tiefe Traurigkeit und Sehnsucht überwinden kann?

...zur Frage

Zusammenveranlagung bei ausländischem Partner, der ausländische Rente bezieht?

Hallo! Ich helfe einem rumänischen Arbeitskollegen bei der Steuererklärung. Er ist verheiratet und dies ist den Behörden auch bekannt (beglaubigte übersetzte Heiratsurkunde usw.) bzw. vond en Behörden anerkannt. Seine Frau ist schon in Rente und bezieht eine ausländische Rente. Sie ist mittlerweile hierher gezogen bzw. hat hier einen Wohnsitz angemeldet und hat wohl deshalb automatisch auch eine Steuer-ID-Nummer bekommen. Allerdings pendelt sie monatsweise zwischen Deutschland und ihrem Heimatland hin und her. Die Steuerklasse von meinem Arbeitskollegen wurde von '1' auf '4' gesetzt.

Meine Frage: Kann/Soll mein Arbeitskollege eine Zusammenveranlagung machen und, wenn ja, muss ich die ausländische Rente irgendwie berücksichtigen oder angeben. Oder begebe ich mich da in ein Behördenminenfeld und zettele wohlmöglich einen Papier- und Unterlagenkrieg an? Da mein Arbeitskollege ein Bruttoarbeitsverdienst von ca. 20.000 € im Jahr (Niedriglohnsektor) hat, will ich auf keinen Fall "schlafende Hunde" wecken und mehr Streß verursachen als die Sache wert ist. Danke für Euere Hilfe!

...zur Frage

Wie sollte Ich am besten Frauen abschleppen?

Ich bin relativ schüchtern, wenn es darum geht fremde Frauen anzusprechen. Ich brauche Hilfe und Tipps wie und wo ich es am besten probieren sollte. Ich bin zurzeit in Polen zu Besuch (Heimatland). Ich kenne hier nur Familie und sonst niemanden.

Wie kann ich es abstellen, wo und welche Tipps habt Ihr so?

Bin 17 ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?