Steuererklärung 2012 gertrennte Veranlagung StKl III

2 Antworten

Was meinst Du mit "alle Daten von meinem Ex "? Adresse und Steuernummer ist klar, die braucht das Finanzamt schon, um sicherzugehen, dass nicht Du getrennte und er gemeinsame Veranlagung beantragen.

Einkünfte Deines Ex werden nicht benötigt. Bug in der Software? Oder hast Du trotz des "getrennt lebend" (ja, das ist korrekt) an anderer Stelle angekreuzt, dass Du eine gemeinsame Veranlagung möchtest?

Oder - naheliegende Fehlerquelle, warum nur weist die Software da nicht besonders darauf hin? - Du hast fälschlich auf die Frage "seit wann getrennt" den 1.1.2012 eingegeben. Richtig wäre der 31.12.2011, dieser eine Tag macht den Unterschied. für viele Programme aus.

Die getrennte Veranlagung ist für euch der Regelfall. Nur für eine gemeinsame Veranlagung müßte man tricksen.

Dein Programm kenne ich natürlich nicht. Kannst du nicht einfach "geschieden" angeben?

Danke für Deine Antwort nessms... Geschieden anzugeben wäre falsch, da wir erst in diesem Jahr geschieden wurden... ..

0

Steuererklärung für 2012, wenn 2013 schon abgegeben?

Hallo,

ich habe (freiwillig) eine Steuererklärung für 2013 abgegeben. Kann ich nach dem Steuerbescheid der Steuererklärung für das Jahr 2013 noch die Steuererklärung für das Jahr 2012 abgeben?

Ich bin nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben, würde dies aber gerne freiwillig machen.

MfG und schönes Wochenende

...zur Frage

Pflicht zur Steuererklärung bei getrennt lebenden Partnern?

Ich lese überall, dass man als getrennt lebendes Paar steuerlich als Single und mit Steuerklasse I behandelt wird. (Obwohl auf dem Papier noch das ganze Jahr lang die StKl 3/5 standen).

Wenn ich aber für das Jahr in dem wir (komplett) getrennt lebten als Single betrachtet werde, dann bin ich ja auch gar nicht Verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben - oder? Als Ehepaar 3/5 wären wir verpflichtet.

Ich möchte es möglichst umgehen, da ich zu meinem Ex keinen Kontakt will und ich nicht weiß, wie er es gehandhabt hat. Es geht um die Erklärung für 2011.

...zur Frage

Bausparvertrag ausbezahlt -Steuerprogramm angeben

Hallo

Mein Bausparvertrag von (5000,-) lief Vertragsgemäß 2010 aus und wurde ausbezahlt.

Nun sitze ich heute vor dem Steuerprogramm und frage mich ob ich die Einnahme in der Steuerklärung angeben muß.

Die ganzen Jahre habe ich die Anlage VL (Vermögenswirksame Leistung) im Steuerprogramm angegeben, was man ja auch machen sollte.

Meine Frage ist:  Muß ich die außbezahlte Summe (5000,-) auch angeben in der Steuererklärung und wenn ja wo, weil ich fand nichts darüber.

Bausparvertrag: Schwäbisch Hall

Steuerprogramm: t@x 2011

MfG

tomi

...zur Frage

Steuererklärung mit ex Partner?

Guten Abend, Kann mir jemand weiterhelfen? Ich lebe seid 02/14 getrennt. Muss ich die Steuererklärung zusammen mit mein Ex Mann machen? Ich habe bis 08/15 Steuerklasse 5 gehabt, dann 2. Mein ex Mann hatte ganzen Jahr die Steuerklasse 3. Danke schön LG

...zur Frage

Steuererklärung - überschneiden von Zeiträumen auf Lohnsteuerbescheinigung

Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zur Steuererklärung.

Ich habe im 04/2013 eine Nachzahlung meines Lohnes aus dem Jahr 2012 erhalten (es erfolgte ein Rechtsstreit und der AG musste den Lohn nachzahlen). Nun überschneiden sich die Zeiträume der Nachzahlung alter AG (01.03.-31.03. lt. Lohnsteuerbescheinigung) und meiner neuen Anstellung (auch hier 01.03. -...). Nun meine Frage - Muss ich die Nachzahlung als was anderes angeben oder gebe ich das trotzdem so an, auch wenn das Steuerprogramm es bemängelt? Vielleicht kann mir jemand helfen - ich danke euch schon einmal

...zur Frage

Steuererklärung Datum der Scheidung?

Steuererklarung mit Elster.Bin geschieden seit Juli 2017.Was muss ich Eintragen bei der Zeile - Seit wann leben Sie getrennt? Weil wenn ich Eintrage 2016 September (was stimmt) aber das habe ich nicht bei der Steuererklärung letztes Jahr angegeben dann finde ich es komisch.Vielleicht muss ich was dann Nachzahlen. Hat jemand ein Plan ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?