Steuerbescheid, Posten erfragen

3 Antworten

Hast Du die Steuererklärung ganz altmodisch in die Formulare eingetragen und dann die Formulare abgegeben?

Dann ist das Vergleichen wirklich schwierig.

Und Unfallversicherung und Krankheitskosten sind ganz unterschiedliche Posten im Steuerbescheid (Vorsorgeaufwendungen und Außergewöhnliche Belastungen).

Mein Tipp: Verwende irgendein Steuerprogramm für die Einkommensteuererklärung.

Dann kannst Du Deine Einkommensteuer selbst berechnen und hinterher vergleichen, ob und welche Abweichungen vorhanden sind.

Das Finanzamt ist verpflichtet, dir mizuteilen, wenn es von deiner Steuererklärung abweicht.

Dh wenn in Erläuterung des Steuerbescheides nicht ersichtlich ist, ob ein Posten angenommen wurde, kann ich dies Tel erfragen?

0

Die Kürzungen werden auf der Rückseite begründet. Dreh das Ding mal um.

Hallo, auf meiner Rückseite werden keine Kürzungen begründet...da steht die Besteuerungsgrundlage...da steht nicht ob die Beiträge zur Unfallversicherung o Krankheitskosten angenommen wurden.

0
@Tanny27w

Dann solltest du mal die Beträge vergleichen, die eingereichten und die, die in die Berechnung eingeflossen sind.

0
@Energiefan02

Ja da sehe ich nix das auch nur annähernd an die Posten Unfallversicherung oder Krankheitskosten erinnert...dh nicht angenommen, oder ? Kann man dann Tel erfragen wieso nicht angenommen?

0
@Tanny27w

Natürlich kannst du anrufen. Ich verstehe nicht, warum du die eingereichte Summe nicht mit dem Steuerbescheid abgleichen kannst.

0
@Energiefan02

Wie gesagt: wenn ich vergleiche tauchen die Posten nirgends auf u deshalb denke ich: Nicht angenommen...würd nur gern wissen wieso...das sind nicht unerhebliche Beträge mit Nachweis...

0
@Tanny27w

Ich habe nicht die Absicht, weiter im Nebel zu stochern.

Letzte Frage deshalb: Da Beträge unter Vorsorge deckelt sind, hat man dir überhaupt welche als Vorsorge anerkannt. oder keine, oder nur wertmäßig oder nach Art des Aufwandes einen Teil davon (Privatversicherung !?! ).

Bei keine: Einspruch erheben um Frist zu wahren.

Bei teilweise: Prüfen, ob die Deckelung gegriffen hat, oder deine Privatversicherungen nicht akzeptiert wurden.

Vorher anzurufen schadet nicht, der Sachbearbeiter wird dich aufklären evtl. sogar einen Bearbeitungsfehler feststellen (was ich aber nicht glauben kann.)

0
@Tanny27w

Ich habe nicht die Absicht, weiter im Nebel zu stochern.

Letzte Frage deshalb: Da Beträge unter Vorsorge deckelt sind, hat man dir überhaupt welche als Vorsorge anerkannt. oder keine, oder nur wertmäßig oder nach Art des Aufwandes einen Teil davon (Privatversicherung !?! ).

Bei keine: Einspruch erheben um Frist zu wahren. Bei teilweise: Prüfen, ob die Deckelung gegriffen hat, oder deine Privatversicherungen nicht akzeptiert wurden.

Vorher anzurufen schadet nicht, der Sachbearbeiter wird dich aufklären evtl. sogar einen Bearbeitungsfehler feststellen (was ich aber nicht glauben kann.)

0

Hat jemand schon STEUERRÜCKZAHLUNG18 bekommen?

Hallo freunde habe mitte märz meine steuererklärung beim steuerberater machen lassen,bis jetzt keine post oder geld vom Finanzamt köln

Hat jemand schon ein steuerbescheid bekommen🙄

Bekomme geld zuruck hatte viele artzkosten und alles

...zur Frage

Was ist beim Kleingewerbe zu beachten?

Ich bin mir gerade ein wenig unsicher und hoffe, mir kann in Bezug auf ein Kleingewerbe jemand ein paar Frage beantworten:

  1. Was fällt an Steuern an, wenn man über die Bemessungsgrenze (17. 500,00 €) kommt?

  2. Wie verhält es sich mit einem Nebenjob?

  3. Was muss ich wann beim Finanzamt einreichen?

  4. Muss eine Steuererklärung gemacht werden?

...zur Frage

Wie viele Jahre kann das Finanzamt meine Steuererklärung nachfordern?

Ich habe eine generelle Frage zur Handhabung der Steuererklärung. Mal angenommen, ich habe zwei Jahre lang vergessen, meine Steuererklärung abzugeben:

Wie viele Jahre kann das Finanzamt meine Steuererklärung nachfordern und wie viele Jahre bin ich dazu verpflichtet, diese eben nachzureichen?

...zur Frage

Steuererklärung für ein halbes Jahr?

Hallo, ich habe im Juli 2015 angefangen nach meiner Ausbildung zu arbeiten - ich kann also meine Steuererklärung für 2015 machen, richtig? Allerdings nur für ein halbes Jahr, oder? Muss ich alle Beiträge, wie zB Haftpflichtversicherung für mein Auto nur von Juli-Dez. ausrechnen und angeben? Wo kann ich das hinschreiben, dass das nicht die Erklärung für 12 Monate sind, sondern nur für den Zeitraum?

Danke für eure Hilfe, ich bin echt am Verzweifeln.. :)

...zur Frage

Umzugskosten aus einer WG und Steuererklärung?

Hallo, Bräuchte kurz Hilfe bei der Steuererklärung...

Bin 2013 in eine WG gezogen aus beruflichen Gründen. Hab damals noch keine Steuererklärung gemacht. 2015 unbefristeten Vertrag bekommen und 2 Monate später schon umgezogen. Jetzt bin ich an der Steuererklärung dran... Kann ich die Umzugskosten aus beruflichen Gründen eintragen? Wenn ja ist die Begründung 'Umzug in die endgültige Wohnung' ausreichend? Hab in einer WG gewohnt, wo wir nur Badezimmer teilten, andere Zimmer abgeschlossen. Zählt es dann als eigener Haushalt?

Wäre für ne hilfreiche Antwort dankbar!

...zur Frage

Wie kann ich meine Steuererklärung am besten selbst machen?

Ich möchte gerne Dringend meine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Bisher hat meine Schwägerin das jedes Jahr für mich gemacht. Sie hat es auch immer echt toll gemacht um das bestmögliche herauszu holen. Doch diesesmal findet sie irgendwie keine Zeit. Das Problem ist, dass man bei unserem Finanzamt 16 Wochen warten muss bis man den Steuerbescheid und das Geld erhält. Je später man einreicht, desto länger dauert die Bearbeitung, daher bin nun schon etwas Nervös. Ich würde das gerne ja selbst machen, habe aber davon überhaupt kein Plan. Und beim Steuerberater würde ich soll schnell auch keinen Termin mehr bekommen. Hat jemand noch einen Tip für mich, wie ich das nun schnellstens erledigen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?