Steuerberater Empfehlung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da sollte man wissen, welches spezielle Fachwissen er mitbringen sollte, also welches Gewerbe Du betreibst

Wollte ich auch gerade sagen:

Arbeitnehmer, Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Wenn letzteres, dann: Welche Rechtsform, welche unternehmensgröße sowie In- und/oder Ausland als Markt und dort wiederum innereuropäisch oder auch andere

usw..

2
@EyeQatcher

Lieben dank für die Antwort. Ich bin Arbeitnehmer. Ist keine komplizierte Geschichte, aber wegen teilweise Elterngeld etc brauche ich für die Steuererklärung einen Fachmann.

0
@Kikiyagma

Dann kannst Du zu einem Lohnsteuerverein gehen.

2
@Kikiyagma

Das solltest Du nächstes Mal in der Frage mit formulieren.

Okay - also, wie Novos bereits empfahl:

  • Lohnsteuerhilfeverein (ist preiswerter als ein Steuerberater und darf Arbeitnehmer beraten) - oder aber
  • Du machst es selbst; das ist kein Hexenwerk^^ - in der jeweiligen "Anleitung" zu den einzelnen Anlagen ist das Punkt für Punkt und sogar anhand von Beispielen erklärt.
1

Was möchtest Du wissen?