steuerbehörde prüft aber wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wird geprüft ob alle Angaben plausibel sind, ob Einkünfte korrekt angegeben wurden etc.

https://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Fenpr%C3%BCfung

Es haben übrigens unzählige Deutsche Zweitkonten im Ausland, die sie bei der Steuer nicht angeben. Allein in Luxemburg liegen Milliarden "Schwarzgeld".

Gewerbliche Steuerpflichtige werden regelmäßig geprüft. Das ist nichts Außergewöhnliches.

Es werden alle möglichen Steuerarten geprüft: Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Einkommensteuer, abgeführte Lohnsteuer usw.usw.

Grob verallgemeinert kann man sagen: die Prüfung dient dazu, festzustellen, ob die abgegebenen Steueranmeldungen/erklärungen den Tatsachen entsprechen.

Ob alle Rechnungen eingereicht und versteuert wurden. Es ist offensichtlich nicht jedme klar, dass er alle Steuern abführen muss. Sonst wären Prüfungen nicht notwendig.

Betriebs- und Steuerprüfungen werden aber auch regelmäßig ohne Verdachtsmomente durchgeführt.

Ob alle Einnahmen in der Steuererklärung angegeben wurden.

"Ist doch klar, dass man Steuern zahlt".... Made my Day!

Was möchtest Du wissen?