Steuer Vermietung und Verpachtung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du eine ordentliche Steuererklärung machst, kann das mit den 309 pro Quartal nicht angehen.

Tilgung ist Deine Privatangelegenheit, die interessiert das FA nicht. Aber Du kannst 2% der Erwerbskosten der Mietwohnung und die an die Bank gezahlten Zinsen absetzen. Dann sollten von den jährlich 3180,- rund die Hälfte wegfallen.

Rufe das Finanzamt an und bitte um das Aussetzen dieser Vorauszahlungen. Nimm Dir dann einen Steuerberater (vielleicht mit Deinem Vater zusammen) für ein Jahr, damit er einen Anfang für die Steuerbewertung der Immobilie macht. Vielleicht bekommt der auch eine nachträgliche Änderung der vergangenen Steuererklärungen hin.

kan man antrag stellen und ventuell nach jahresende nachzahlen wenn man pech hat

Was möchtest Du wissen?