Steuer ID was ist das und wo bekomm ich das ?

8 Antworten

Hallo I1I1I1,

die Steueridentifikationsnummer (IDNR) findest du auf deinem Einkommensteuerbescheid, dem Mitteilungsschreibendes Bundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers.

Wenn dir deine Steueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehr vorliegt, kannst du diese beim Bundeszentralamt für Steuern neu beantragen. Beim Finanzamt kann die IDNR aus Datenschutzgründen nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer(IDNR) ist eine elfstellige Nummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sich auch bei Umzug oder Heirat nicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu20 Jahre über den Tod hinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamtfür Steuern (BZSt) im Laufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einer Vereinfachung des Besteuerungsverfahrens führen. Die Steueridentifikationsnummer wird die Steuernummer bei der Einkommensteuerersetzen.)

Daten wie der frühere Name, Vorsatzwort, Titel, Vorname,Nachname, Geschlecht, Geburtsort, Geburtsstaat und Sterbedatum sowie dieStraße, Hausnummer und Adressergänzungen bei In- und Auslandsadressen werdender Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen vom Versicherungsanbieter nurübermittelt, wenn diese Angaben bekannt sind. Es handelt sich dabei um keine Pflichtangaben.

Ich hoffe diese Information hilft Dir weiter.

Viele Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team. 
 

Die Sozialversicherungsnummer, was Du (bzw. Dein Arbeitgeber) wahrscheinlich auch wissen möchtest, stellt sich so zusammen: erst  2 Zahlen, dann Dein Geburtstag, den ersten Buchstaben von Deinem Nachnamen, Schrägstrich dann noch 2 oder 3 Zahlen. 

Die Steuer ID  ist was Anderes und kannst Du auf dem Finanzamt erfragen. Meistens fängt sie mit einer 8 an und hat 11 Zahlen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen

Was möchtest Du wissen?