Steuer-ID bei Aushilfsvertrag angeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nöh, Ihre Steuer-ID müssen Sie nicht herausgeben. Der Arbeitgeber kann sie erfragen, wenn es erforderlich ist. Sagen Sie einfach, Sie hätten sie nie bekommen. Machen viele Arbeitnehmer so. Hatte meine Lohnsteuerkarte für 2010 verbummelt, mußte mir eine Ersatz-Lohnsteuerkarte besorgen, da steht die Steuer-ID auch nicht drauf!!!!!  Lassen Siensich nicht ins Bockshorn jagen!

Lola1988 08.04.2011, 00:23

bei mir sind diese nummern, also die auf der gelben lohnsteuerkarte und die steuer-ID die mir schriftlich mitgeteilt wurde, identisch. also würde es nicht bringen, das zu behaupten, oder?

verstehe halt einfach nicht, wozu sie die nummer überhaupt braucht... über die erfährt sie ja auch nur die daten, um die sie mich ohnehin schon gebeten hat.

0

Wenn es sich einmalig um 200,-- handelt, braucht Deine Chefin keine weiteren Angaben von Dir. Deine Personalien, die Du ja wohl schon angegeben hast, also Geburtsdatum und natürlich Deinen Namen, und Deine Kontonummer. Mehr dürfte wohl nicht wichtig sein

Lola1988 08.04.2011, 00:15

aber warum fragt sie es dann? ich bin zudem studentin, habe ihr mehrfach gesagt, dass ich keine sozialleistungen beziehe  - sie bat mich jetzt aber schriftlich trotzdem WIEDER nach meiner arbeitsamts-nummer oder was auch immer. kann es sein, dass das ganze damit zusammenhängt und sie das einfach nicht gecheckt hat? wäre es etwas anderes, wenn ich sozialleistungen beziehen würde?

0
blondie1705 08.04.2011, 00:21
@Lola1988

Wenn sie die Nummer unbedingt haben möchte, dann gib sie doch einfach. Du hast doch keine anderen Nebenjobs? Das ist eigentlich wegen der Steuer, mit der Du selbst aber nichts am Hut hast. Das ist Sache des Arbeitgebers. Mit Deinen Sozialleistungen hätte das nichts zu tun.

0
Lola1988 08.04.2011, 00:34
@blondie1705

okay... nein, ich habe sonst keine einkünfte. mir wurde nur halt, wie unten geschrieben, jetzt vermehrt gesagt, diese nummer eben NICHT heraus zu geben, k.a. warum! erklärt hat es mir bisher noch keiner!!!

0
blondie1705 08.04.2011, 01:14
@Lola1988

Kann ich mir auch nicht erklären. Das ist ja Deine persönliche Ident-Nummer. Durch diese kann alles leichter zugeordnet werden (nicht unbedingt vorteilhaft).

0

Das ist okay dass sie die steuer id verlangt

Lola1988 08.04.2011, 00:13

mir wurde aber an anderer stelle schon mehrfach gesagt, dass ich die steuer-ID auf keinen fall!!! herausgeben soll, das verwirrt mich eben extrem.

0

Was möchtest Du wissen?