Stetige Gewichtszunahme nach Cortisontherapie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Achte mal auf deine kcal Zufuhr.Treibst du Sport?Leichtes kardio oder Sauna wäre nicht schlecht.

Hast du noch wassereinlagerungen?Trinkst du genug Wasser?Bei zu wenig zufuhr,speichert der Körper mehr.Falls du genug trinkst,probier doch mal ein entwässerungstee zb Brennnesseltee.Wie sieht's mit Natrium aus?Zu viel speichert ebenfalls sehr viel Wasser im Körper.

Ansonsten eine Herzschwäche bekannt?Könntest weißdorn und roßkastanie ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst hört sich Dein Gewicht nicht übermäßig hoch an. Wie groß bist Du denn?

Leider kann ich Dir wenig Hoffnung machen, dass Dein Gewicht wieder nach unten geht, aber eine Bekannte hatte immerhin etwa 2 Jahre nach Cortisontherapie wieder ihr altes Gewicht - ganz ohne Diäten.

Ich selbst hatte vor ca. 3 Jahren eine Cortisontherapie und dadurch in 3 Wochen 17!!! Kilo zugenommen. Die habe ich bis heute nicht wieder runter, obwohl ich wirklich ALLES versucht (Diäten, Sport, Lymphdrainagen usw.) und auch viel Geld bei Ärzten und Heilpraktikern gelassen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froschauge2222
19.04.2016, 08:59

Also ich bin nur 1,60 m, trinken schaffe ich gerade 1,5 Liter am Tag, Sport im Schnitt 3 mal die Woche 1 Stunde. Ich muss dazu sagen dass ich vorher wirklich essen konnte was ich wollte und es hat sich nie auf mein Gewicht ausgewirt. Mein Gewicht vorher pendelte zwischen 49 und 52 Kg.

0
Kommentar von user023948
19.04.2016, 10:59

Dein Gewicht vorher war aber schon ziemlich wenig! Idealgewicht wäre ja so um die 60 Kilo! +/- 5 Kilo

1

Was möchtest Du wissen?