Steißbeinschmerzen beim Aufstehen vom Stuhl?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey

Es könnte sein dass du ein Steißbeinfistel hast.

Wenn es so weitergeht und nichts hilft gehe bitte zum Arzt.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DnzY2
29.03.2016, 18:09

Okay muss ich mal gucken..... Danke

0

Versuch mal anders zu sitzen, eher nach vorne verlagern und kauf dir ein polsterndes kissen. Außerdem achte auf die Körperhaltung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DnzY2
29.03.2016, 18:02

Ich habe es auch schon gemerkt, dass wenn ich nicht nach oben aufstehe, sondern mich nach vorne beuge, dann tut es nicht mehr weh beim aufstehen... So stehe ich jetzt immer auf

0

Vor 5 Jahren haben 2 osteopathische Faszien- Druckbehandlungen den Schmerz "weggezaubert".
Jetzt nach 5 Jahren ist der Schmerz wiedergekommen und liegt seit 5 Monaten vor. Nichts hilft bis jetzt. Linderung bringen Sitzkissen mit Auschschnitt (Coccy-X bis 90kg ist für mich das beste zuhause und im Auto das Airgo von Togu) und Schmerztabletten 2x tägl. Tilidin 100. Dazu Magenschutz Panthozol o.ä. nehmen. Auf meinen aktuellen MRT Befund warte ich gerade. Aber ich fürchte, da wird auch wieder nichts hilfreiches drinstehen. Ich hoffe mein Körper fängt langsam an, den Fehler zu reparieren.
Hat jemand Erfahrung mit der Avicenna Klinik Berlin? Die wollen als erstes 250€ haben bevor überhaupt irgendetwas gemacht wird. Finde ich sehr ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey,

meine Tante hatte das auch, sie ist in die Apoteke gegangen und hat so ein sitz ring verschrieben bekommen, dass at ihr geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?