Sternwarte gründen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch mit 2 bis 3 Leuten bleibt das immer noch Privatsache und da wird Euch niemand fördern. Es fördert ja auch niemand 3 befreundete Briefmarkensammler. Außer ihr macht auf öffentlich (Volkssternwarte):

Eine Volkssternwarte ist eine Sternwarte, die für das allgemeine Publikum zugänglich ist. Sie dient der naturwissenschaftlichen und kulturellen Volksbildung. Ihre Aufgabe ist es, die durch Wissenschaft erarbeiteten Erkenntnisse in einer einfachen Form der breiten Bevölkerung verständlich zu vermitteln.

Wiki

Da sind eventuell Förderungen drinnen (Stadt, Bundesland etc.), auch eventuell mit viel Glück private Sponsoren.

Nur macht das nur dort Sinn, wo noch weit und breit keine einschlägige Institution öffentlich tätig ist, sonst werdet ihr immer ein "haben wir schon" hören.

In Heidelberg z.B. würde ich es an Eurer Stelle eher nicht versuchen ... ;-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr einen öffentlichen Internet-Auftritt macht mit Interessanten Sachen, könnte man sicher Sponsoren finden. So könnte man eine Live-Sternecam einbauen, die es jedem erlaubt den Himmel zu betrachten.

Allerdings werden solche Sternwarten eher nicht in Deutschland aufgestellt, weil die Sicht zu den Sternen hier viel zu schlecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?