Sterilisierte Katze hat eine geschwollene Zitze?!

2 Antworten

Meinst Du die helle Zitze? Das haben Katzen häufiger, manchmal teilen sie sich auch noch einmal (quer), ich hatte so etwas bei einer meiner Katzen auch schon. Nicht daran ziehen, laß es einfach, Du machst mehr kaputt als gut, weil sie sonst eine 0ffene Wunde unter dem Bauch hätte. Auch Menschen haben solche Anomalien. Aber leib, daß Du Dich um eine fremde Katze kümmerst

Danke schonmal für die Antwort. Eine fremde Katze ist es nicht, ich seh sie nur nicht ganz so oft.

Mittlerweile hab ich aber kapiert, dass es tatsächlich eine Zitze ist, daher lass ich jetzt natürlich die Finger davon.

Jedenfalls ist ja sterilisiert worden vor über 10 Jahren. Nun habe ich hier (http://www.tierforum.de/t33785-sterilisierte-katze-traechtig.html) gelesen, dass Katzen u. Umständen nach einer Sterilisation dennoch kleine bekommen könnten.

Sie hatte immermal wieder Kater um sich herum, auch jetzt in dem Zeitraum ist einer in ihrer Nähe.

Ein "dicker" Bauch ist mir nun nicht aufgefallen, allerdings ist sie ohnehin immer recht schmal.

Auch Menschen haben solche Anomalien.

Mich wundert es nur, dass unter diesem Umständen (Sterilisation ist scheinbar nichts endgültiges / Tumorgefahr / Kater um sich herum) sich einseitig eine Zitze sich so herausbildet. Ansonsten ist keine sichtbar. Und auch diese, ist mir vor den vllt. 6 Wochen nie aufgefallen, daher geh ich davon aus, dass das entsprechend "neu" ist.

manchmal teilen sie sich auch noch einmal (quer)

Versteh ich nicht ganz? ;)


0

Ich habe auch mit einer Pinzette dran gezogen (als ich noch dachte, es sei ein Fremdkörper welcher Art auch immer) - ich bin mir nicht sicher, aber vllt. ist auch etwas rausgekommen, WENN dann aber MINIMAL.

Können Zitzen bei Katzen abfallen?

Hey Leute :) Bin neu hier. Meine Katze hat vor einer Woche Babys bekommen. Das Problem ist folgendes: ich habe heute ihre Zitzen kontrolliert und dabei ist mir aufgefallen, dass eine Zitze(oben an den Vorderbeinen) gar nicht da ist. Eine Wunde ist nicht vorhanden und sie hat auch keine Schmerzen. Da ist nur so ein kleines Loch. Ihr Verhalten hat sich nicht verändert. Weiß einer von euch woran es liegen könnte und was das sein könnte? Sollte ich damit lieber zum Tierarzt? Vielen Dank :)

...zur Frage

Hündin ist nach läufigkeit um den Zitzen rum bläulich dick ist das normal?

Hallo, bis vor 2 Wochen war meine Hündin zum ersten mal läufig, nun ist mir gestern Abend als ich ihren Bauch kraulen wollte aufgefallen, dass es um ihren Zitzen herum leich bläulich und etwas dicker ist und die linke Zitze zum Genitalbereich etwas gerötet ist im gegensatz zu den anderen. Was ist das? Sie hat weder Schmerzen oder sonstige Anzeichen von unwohlsein oder benimmt sich anders als sonst.

...zur Frage

Augenprobleme Katze

Hallo,

bei meiner Katze ist mir seit gestern aufgefallen, dass im Augenwinkel des linken Auges sich Sekret bildet. Dabei handelt es sich manchmal um so dunkelbraunes, festes Sekret und manchmal um flüssiges, weißlich/gelbliches Sekret. Und heute ist mir aufgefallen, dass sie das Auge auch etwas zukneift.

Aber er hat sonst keine Symptome. Weder ist etwas rot im Auge, noch ist die Katze fieberhaft oder matt o. ä. Die Katze ist ganz normal, bis auf das Auge. Nun habe ich gesucht und natürlich kommt auf jeder zweiten Webseite "Bindehautentzündung".

Wie lange kann man warten um zum TA zu gehen? Meine Katze gehört nämlich zu den Rebellen, er hasst Auto fahren, er verabscheut den TA :) Also wenn ich ihm den Stress ersparen kann, dann versuche ich das.

Oder sofort zum TA? Erfahrungen??

Viele Grüße!

...zur Frage

Katze blutet aus Nase und Augen. Haemoragisches Fiber bei Katzen möglich?

Als Erstes vorweg, es handelt sich hierbei NICHT um meine Katze, es handelt sich um einen Streuner. Seit einiger Zeit beobachte ich in der Nachbarschaft einige streunende Katzen. Die Besitzer sind bekannt und dem Tierschutz bereits gemeldet. Beiner der Katzen ist mir jetzt aufgefallen das sie aus der Nase und den Augen blutet. Dabei nießt sie auch ständig. Sie macht aber noch keinen geschwächten oder kranken Eindruck. Heute habe ich mal Katzenfutter raus gestellt um zu sehen ob sie frisst. Kein Problem, der Napf war ratz fatz leer gefressen. Meine Frage ist nun, ist diese Katze krank? Und wenn, was für eine Krankheit könnte es sein und ist sie für meinen Hund ansteckend? Mein Hund bewegt sich frei im Garten, da wo die Katze sich auch regelmäßig rum treibt. Es ist gut möglich das mein Hund in meinem Garten den abgesetzten Katzenkot aufnimmt. Ich habe nun Bedenken das mein Hund sich was einfangen könnte. Wie bereits erwähnt habe ich den Tierschutz schon benachrichtigt weil es sich bei den BEsitzern um Haustier-Messies handelt. Sie haben auch noch Hunde die ausßschließlich im Zwinger leben und nur selten gefüttert werden und gar nicht raus kommen. Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

...zur Frage

Fauler Zahn bei Katze?

Guten Abend Habe soeben gesehen, dass der Zahnansatz meiner Katze braun ist. Könnte es sein, dass er faul ist? Wenn ja, wie kann ich ihm helfen? Bis jetzt ist mir jedenfalls kein seltsames Verhalten bei ihm aufgefallen, während er isst.

...zur Frage

Katze (17 Jahre alt) miaut sehr laut... Was tun?

Hallo ihr Lieben,

also ich habe eine 17 Jahre alte (sterilisierte) Katze, die eigentlich top fit ist. Sie sieht auf dem einen Auge nicht mehr, aber sonst spielt sie sogar mehr, als mein 5 Jahre alter Kater. Seit ein paar Monaten fängt sie ab und zu, einfach aus dem Nichts, an richtig laut zu miauen, eher schreien sogar. Wenn man sie dabei "erwischt" dann fängt sie an zu spielen, macht einen Buckel und rennt weg. Noch ist mir aufgefallen, dass sie immer in Ecken oder gegen Wände schreit.

Ich habe gehört, dass Katzen das im Alter machen, wenn sie anfangen schlechter zu hören. Aber meine Katze, hört sofort wenn man sie ruft und rennt auch immer direkt zur Tür wenn man reinkommt, also weiß ich nicht ob es daran liegen kann. Schmerzen hat sie, denke ich, auch nicht, denn sie ist eigentlich immer fröhlich und geht auch ganz normal essen und auf Toilette. :S

Nun ist es in den letzten Tagen ziemlich extrem geworden und sie lässt uns nicht schlafen. Ich muss Nachts mehrmals zu ihr hingehen, damit sie still ist. Wir lassen auch öfter mal die Balkontür auf, damit die Katzen, wenn wir nicht da sind, auch mal ein bisschen an die frische Luft können, aber wenn sie so schreit, dann kriegen meine Nachbarn das mit und es hört sich an, als würde man sie schlagen oder so und das tuen wir gewiss nicht. Wir riskieren damit ja sogar, dass mein Vermieter sagt, dass wir sie abschaffen oder ausziehen müssen :( Was soll ich denn machen damit es aufhört?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?