Sterilisieren von Mann/Frau?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  1. Bei der Frau werden die Eileiter durchtrenn. Beim Mann die Samenstränge.
  2. Nein
  3. Ein sterilisierter Mann hat noch immer den gleichen Höhepunkt, hier ändert sich überhaupt nichts. Er kann auch noch weiter "spritzen", nur dass kein Sper ma mehr vorhanden ist sondern nur mehr die Flüssigkeit die von der Prostata produziert wird.
  4. Warum sollte sie nach einem GV bluten? Eine Frau hat ihre ganz normale Regel, auch wenn ihr Mann sterilisiert ist.
  1. Beim Mann wird der Samenlieter durchtrennt, etwas rausgeschnitten und die beiden Enden in verschiedenen Schichten vernäht. In der Regel eine ambulante OP. Kostet 300 EuroBei der Frau wird der Eileiter durchtrennt. Stationäre OP kostet viel mehr.
  2. Nein, es gibt kein Fremdkörpergefühl.
  3. Nein es ändert sich nichts, außer dass es entspannter ist, da man die Empfängnisverhütung vergessen kann. Im Ejakulat ist dann kein Samen mehr drin, aber Konsistenz, Farbe und Geschmack sind gleich.
  4. Die Monatsblutung stößt nur die Gebährmutterschleimhaut ab, wenn kein befruchtetes Ei da ist, unabhängig vom GV. Diese kommt dann immer weiter.

Bei Wikipedia kannst du alles genau nachlesen. Beim Sterilisieren werden beim Mann die Samenleiter abgebunden oder durchtrennt, bei der Frau die Eileiter abgebunden und noch einiges anderes gemacht (siehe Wiki). Das Ei (Eisprung findet weiter statt) wird in der Bauchhöhle abgebaut. Zu deiner zweiten Frage hab ich keine Antwort, denke aber eher nicht, auch der Or.gasmus sollte sich nicht verändern.

Leno100 22.06.2011, 00:24

über punkt 4 grübel ich am meisten,den du außer Acht gelassen hast.

im falle einer Sterilisation meine ich wirklich,dass sie jedes Mal bluten würde,da ja bei jedem GV automatisch "keine Schwangerschaft" stattfindet.Wenn keine schwangerschaft stattfindet,tritt ja die Blutung als abstoßung in kraft...also bei sterilisiertem GV jedes Mal eine Blutung als Abstoßung ?

0
Annemaus85 22.06.2011, 00:58
@Leno100

Die Frage habe ich oben sozusagen schon beantwortet. Frauen haben einen regelmäßigen Menstruationszyklus, wann man GV hat spielt absolut keine Rolle bzw. hat keinen Effekt auf die Periode. Einmal im Monat findet der Eisprung statt, d.h. einmal monatlich wird auch bei Nichtbefruchtung das Ei abgestoßen. Da es nicht mehr nach außen gelangen kann, wird es im Körper abgebaut, es erfolgt keine Blutung.

Das was du beschreibst, gibt es bei anderen Tieren, z.B. Kaninchen. Da wird durch den Deckakt erst der Eisprung ausgelöst. ;)

0

Hier wird niemand über Dich lachen, ich finde Deine Frage interessant und berechtigt.

Beim Mann wird der Samenleiter durchtrennt, bei der Frau der Eileiter.

Auf den Orga...smus hat eine Steri überhaupt KEINEN Einfluss.

Die Frau hat trotz Steri des Mannes weiterhin ihre Periode..........

Aber.....lernt man so etwas heutzutage nicht mehr im Bio Unterricht ??????

Leno100 22.06.2011, 00:15

natürlich hat sie trotz steri ihre Periode aber sie hat doch unabhängig von der periode auch die Blutung,die nach dem GV stattfindet,falls die eizelle nicht befruchtet wird und dann eben eine Abstoßung als Blutung stattfindet?!

0

bei dem mann werden die samenleiter abgeschnört, und bei der frau auch die eileiter.

und (hab ich gehört von meinem dad) es war ja ne OP und es tut natürlixh etwas weh, aba ansich is es das selbe gefühl.

ich kann mir denken das es beim mann anders is, weil es ja da gefühl verstärkt durchs spritzen was ja durch die sterilision verhindert wird

frauen bluten ja nur einemal im monat (hat nix mit dem mann zu tun) un wenn die eileiter bei ner frau abgetrennt sind dann hat sie keine regeln mehr und wird auch eben nich schwanger. aba an sich hat die regelung nix mit dem mann zu tun (es sei denn erschwängert ne frau xD)

also...jetz hab ich ne frag...von wme hast du den gehört das nach jedem GV ne frau ihre tage hat??? das is kompletter blödsinn.. :/

Annemaus85 22.06.2011, 00:13

Selbst wenn die Eileiter abgebunden werden, hat die Frau immer noch den Menstruationszyklus, die Blutung bleibt lediglich aus, da das Ei zwar abgestoßen wird, aber nicht nach außen.

0
orsolino 22.06.2011, 00:14
@Annemaus85

aba sie hat nich ihre tage ^^ und kann nich schwanger werden ;)

0
Leno100 22.06.2011, 00:14

also nicht nach jedem GV,aber wenn eine befruchtung nicht stattfindet,dass dann eben eine Blutung als abstoßung der schleimhaut in der gebärmutter usw stattfindet.

Sprich.

GV = 1.Fall Schwanger ( tritt Fall 1 nicht in Kraft so entsteht Fall 2. Blutung) unabhänging von der eigentlichen zusätzlichen regel der frau.

Meine frage,wie kommen sie den an die samenleiter des mannes,wird da etwas am sack aufgeschnitten oder wie ? wäre es dann nicht vorteilhafter,wenn die frau sich sterilisieren lässt,weil bei abtrennung der eileiter wär sie auch die regeln los oder ?

0
orsolino 22.06.2011, 00:17
@Leno100

ok naja klang so als meintest du sie bekommt danach immer xD

man sagt generl das man die OP lieber an einem mann macht, da es eben am sack is und bei ner frau is es eine richtige OP wo man sie aufschneidet was auch mehr komplikationen mit sich führen kann....

also habs ja nich gemacht, kann nur von erfahrungsberichten reden

ahja und die regel wär sie los stimmt scho

0
Leno100 22.06.2011, 00:22
@orsolino

bliebe nicht ne narbe am sack,bzw müsste man diesen aufschneiden ? :3die frau hat ja vorteilhafterweise bereits eine öffnung,da müsste man ja nicht herumschneiden oder ?

und im falle einer Sterilisation meine ich wirklich,dass sie jedes Mal bluten würde,da ja bei jedem GV automatisch "keine Schwangerschaft" stattfindet.

Wenn keine schwangerschaft stattfindet,tritt ja die Blutung als abstoßung in kraft,verstehst ? ^^

0
orsolino 22.06.2011, 00:23
@orsolino

und die frage wegen deiner abstossung die ganze zeit xD

die eizelle kommt ganz normal in die gebärmutter und sitzt ihre zeit ab xD

dann nach ca 20 tagen is die eizelle, sagen wir mal alt! und wandert dann abwärts.

dann bekommt die frau ihre periode/blutung

0
orsolino 22.06.2011, 00:26
@Leno100

durch die abtrennung der eierstöcke kommen erst keine eizellen in die gebärmutter, die blutung entsteht ja nur durch die 'alte' eizelle, wenn die nich kommt gibts auch keine blutung.

narben bleiben ja nach jeder OP zurück....

also meine ma hatte auch die OP und is scho blöd... weil sie darf kaum was machen für die nächste zeit, und hebt sie schwer, dann kann es sein das infekte kommen das sie wieder blutet usw... und bei einem mann kann eben nich so viel passieren - sagt man

0
Leno100 22.06.2011, 00:30
@orsolino

also konkretes Beispiel.

Peter hat mit Tina Sex.Peter hat sich sterilisieren lassen,weil sie keine Kinder mehr möchten.

  1. Wie haben sie Peters Samenleiter "operiert"? Haben sie seinen Sack aufgeschnitten ?

  2. Hat Tina jedes Mal nach dem Sex mit Peter eine Blutung ? Immerhin kann sie nicht schwanger werden und das Anzeichen für eine Nichtschwangerschaft ist eine Blutung.

0
Leno100 22.06.2011, 00:37
@orsolino

bei einem beitrag hatte dein dad die op,und jetzt deine mum wtf gleichberechtigung ?:d

0
orsolino 22.06.2011, 00:40
@Leno100

ich denk schon das man am sack aufschneidet wie soll man da sonst hin kommen xD

und kla hat tina ihre tage weil sie hatte ja keine OP, be ihr läuft alle normal weiter :)

0
Leno100 22.06.2011, 00:44
@orsolino

arrrghhh .. -.-

das ist wirklich die letzte frage die ich nicht verstehe...

tina blutet nach jedem GV weil sie nicht schwanger wird oder ? unabhängig von der regel die 1x im monat auftritt,da peter sie knallt aber nicht befruchtet,blutet sie nach jedem sex "unabhängig von ihrer eigentlichen regel" :/

0
orsolino 22.06.2011, 00:59
@Leno100

ohje....also sie blutet NICH nach jedem GV.

sie blutet, sie hat die periode, die tage, die regel usw nur einmal im monat!

die frau hat die eizelle in der gebärmutter 20 tage und wenn die eizelle raus geht hat sie ihre (sieh oben)

0

hi leno, diese fragen mußt du dir erst mit 30 jahren stellen, denn ab da ist es möglich eine sterilisation erlaubt ist...fg compaql

Leno100 22.06.2011, 00:08

mit welcher begründung ist das ab 30 erlaubt ? ist man mit 18 nicht frei?aber darum gehts mir auch garnicht,sondern reines interesse

0
orsolino 22.06.2011, 00:11
@Leno100

wenn man das als frau zu früh macht, hab ich gehört, is es so als würdest du die wechseljahre vor verlegen und überhaupt kann man ja nich mit 18 wissen ob man mit 25 kinder haben will ^^ is wohl ehr ne schutzmassnahme :)

0
compaq 25.06.2011, 01:59
@Leno100

das hat was mit entwicklungspsologie zu tun, weil man von der annahme ausgeht, das man in dem alter die wirkliche reife hat über solche dinge zu entscheiden...

0

ich glaube beim Mann werden die Samenstränge abgequetscht habe ich zumindest mal bei Menschen Tieren und Docktoren gehört xD2)nein wird es nicht 3)nein auch nicht 4)nein das hat sie auch nicht ;)

Leno100 22.06.2011, 00:09

punkt 4 verstehe ich aber dann nicht,weil immer wenn eine eizelle nicht befruchtet wird,doch eine blutung als abstoßung stattfindet :/

0
CrazyFakory 22.06.2011, 01:09
@Leno100

das ist Die Regel die kommt jeden Monat auch bei nicht Sterilisierten Frauen :)eine eizelle entsteht in den wochen wo man nicht blutet und die wartet auf eine befruchtung aber bei einer Sterellisierten Frau wird die Gebärmutter entnommen so kann die eizelle sich nirgends einnisten also es ist völlig normal wenn die ihre Regel weiter hin hat :)

0

Schaue bei Google oder in Bücher in der Bücherei...

Leno100 22.06.2011, 00:07

das hast du bereits schonmal erwähnt,bitte schreibe nichts,wenn du nicht helfen willst,danke ;)

0
marilda 22.06.2011, 00:15
@Leno100

Es wäre aber eine gute Hilfe weil du dann alles von anfang an lesen könntest und die zusammenhängen auch besser verstehen würdest...

0
  1. nein 2. nein 3. ist gleich 4. wie kommst du darauf?
Leno100 22.06.2011, 00:04

enie sehr unqualifizierte antwort,hast du zeitprobleme ?

1.) Wie wird der Mann... Antwort Nein...

tzzz

0
marilda 22.06.2011, 00:10
@Leno100

und du bist ein unzufriedenen Fragensteller... Du stellst auch keine "Ratfrage" sondern eine "Wissensfrage"... Wissensfrage gehören nun mal ins Forum und nicht hier...

0
marilda 22.06.2011, 00:10
@Leno100

und du bist ein unzufriedenen Fragensteller... Du stellst auch keine "Ratfrage" sondern eine "Wissensfrage"... Wissensfrage gehören nun mal ins Forum und nicht hier...

0
marilda 22.06.2011, 00:10
@Leno100

und du bist ein unzufriedenen Fragensteller... Du stellst auch keine "Ratfrage" sondern eine "Wissensfrage"... Wissensfrage gehören nun mal ins Forum und nicht hier...

0
marilda 22.06.2011, 00:17
@marilda

Sorry, habe keine ahnung wieso es hier drei mal steht....

0
Leno100 22.06.2011, 00:19
@marilda

mariida ich sage bzw schreibe es dir ein letztes Mal.Wenn du nicht helfen willst,dann lass es einfach bleiben und geb hier nicht deine Meinung wider,die dich und mich nicht weiterbringt,du brauchst nicht über meine Fragen herzugehen und stets auch noch ungenügende Antworten und wiederholtes auffordern von Büchern um dich werfen. Ende der diskussion mit dir,bleibe einfach fern von meinen fragen und gut is,und achte das nächste Mal darauf,wie oft du eine sinnlose bemerkung als kommentar abschickst,danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?