Stereo-Anlage an TV ohne Audioausgang

...komplette Frage anzeigen alle Anschlüsse meines Fernsehers - (Technik, Elektronik, Fernseher)

4 Antworten

Hallo,

ich wollte es zuerst auch nicht glauben und habe nochmal im Internet recherchiert und fand einen Testbericht, in dem das Fehlen eines digitalen Audioausgangs und eines Kopfhörerausgangs kritisiert wurde und es deshalb auf mangelhaft bewertet wurde.

Du hast tatsächlich nur die Möglichkeit, damit zu leben oder einen Eingriff am Gerät vornehmen zu lassen. Dazu ist jeder Radio- und Fernsehtechniker in der Lage, ebenso ein Elektroniker.

Um die Garantie zu erhalten, darfst du aber keine sofort sichtbaren Veränderungen vornehmen lassen. In einem solchen Fall habe ich ein abgeschirmtes NF-Kabel an den entsprechenden Punkten im Gerät angelötet, wo ich das Audiosignal abgreifen kann (idealerweise zwischen vor und Endstufe). Dieses Kabel habe ich aus dem Gerät herausgeführt und 2 Cinchbuchsen am Kabelende angelötet. Hier wird ein Cinchkabel angeschlossen und mit dem Aux-Eingang der Stereoanlage verbunden.

Im Falle einer späteren Garantiereparatur muss das Kabel nur entfernt werden und niemand wäre dann in der Lage, etwas festzustellen.

Ein versierter Techniker benötigt eine halbe Stunde für diese Modifikation.

Die noch einfachere Methode ist das Abgreifen des Signals an den Lautsprechern. Hier ist die klangliche Qualität aber deutlich schlechter und das Audiosignal ist von leisem Rauschen begleitet, für mich wäre das nicht akzeptabel.

Grüße

Ich habe mir die technischen Daten des Fernsehers angesehen,er hat keinen Audioausgang,allerdings eine Scartbuchse,es ist gut möglich das die Scartbuchse auch Audio und Videosignale ausgibt,dann könntest Du mit einem Kabel Scart auf Cinch versuchen den Fernseher so mit einer Anlage zu verbinden,solche Kabel bekommst Du im Elektromarkt,kosten um 10 Euro.Da dann die weiss rot Cinchstecker mit der Auxbuchse der Anlage verbinden,am Scartstecker ist ein Umschalter den auf out stellen.

Das habe ich auch schon bedacht, allerdings ist an den (einzigen!) SCART-Steckplatz mein DVB-T Receiver angeschlossen, der nur ueber SCART funktioniert da er keinen HDMI Steckplatz hat. Ich habe mich bei Google auch mal schlau gemacht und ich denke, dass ich mich mit den zwei eingebauten 8 Watt Boxen zufriedengeben muss. Das einzige, was man noch tun koennte ist, eine Buchse einbauen zu lassen. Selbst kann ich das aber nicht und ich wuesste auch nicht wo ich sowas machen lassen kann. Ausserdem waere die Garantie dann futsch, aber der Fernseher ist ja brandneu. Trotzdem vielen Dank fuer die Antwort, vielleicht gibt es ja bald mal einen neuen Receiver mit HDMI, dann werde ich den SCART-Adapter mal testen :)

0
@magicghoul

Es gibt Scart Mehrfachstecke da ist ein Scarstecker der mit einer Mehrfachleiste verbunden ist,und da Du nur den Ton abnehmen willst dürfte es da zu keinen Problemen kommen,wenn es auch das Bild sein soll kann es ohne Umschalter zu Bildstörungen kommen.Dir würde eine Zweifachleiste reichen,da müssen dann aber alle Kontakte belegt sein,solch ein Scartverteiler ist bei Amazon schon für 5 Euro zu bekommen,Du kannst es ja mal versuchen,Gruss andie

0

Hallo!

Da das Gerät so neu ist, könntest du versuchen, den TV auf ein anderes Modell umzutauschen? Eventuell mit einer kleinen Aufzahlung ...

Wenn der Händler nicht ganz bescheuert ist, macht er das.

LG Bernd

Irgendeinen Audioausgang hat der Haier bestimmt. Kein Kopfhörerausgang?

Nein, alle physischen Steckplätze sind auch in der Anleitung als Eingang bezeichnet (wie auf dem Bild). Der TV hat eine 3,5mm Buchse, diese dient aber dazu, einen PC per Klinke-zu-Klinke-Kabel mit den Boxen des Fernsehers zu nutzen, wenn der PC mit einem VGA-Kabel mit dem Fernseher genutzt wird. Ich habe an diese Buchse auch schon Kopfhörer angeschlossen. Funktioniert nicht. Das scheint wirklich nur ein Eingang zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?