Sterben Bienen/Wespen (allgemein Insekten) im Winter?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Bienen legen für den Winter größere Vorräte an und überwintern dann im Bienenstock. Trotzdem reduziert sich das Bienenvolk im Winter auf ungefähr die Hälfte.

  • Bei den Wespen überleben die Arbeiterinnen und die Männchen den Winter nicht. Lediglich die jungen Königinnen treten einen Winterschlaf an, um im Frühling einen neuen Staat zu gründen.

Stimmt aber...... Bienenstöcke der Imker müssen vor dem Winter Zusatzfutter bekommen, sonst überleben sie den Winter auch nicht. Bringt die Honigernte mit sich.

0

Vielen Dank für den Stern!

0

Bienen sterben nicht im Winter. Das gilt zumindest für die Honigbiene. Verschiedene Arten von Solitärbienen allerdings sterben. Nur ihre Nachkommen überleben in Form von Eiern bzw. Puppen und schlüpfen dann im nächsten Frühjahr. Bei Wespen sterben alle bis auf die neue Königin.

Nein, Bienen wärmen sich gegenseitig mit dem Schlagen ihrer Flügel. wespen in Erdlöcher oder am Dachboden z.B.

Bienen machen Winterschlaf. Im Winter muss der Imker Zuckerwasser in die Bienenkäten stellen oder auf die Bienenkästen. Die Bienen machen sich zu einer riesigen Kugel.

Es gibt verschiedene Insekten aber Binen sterben im Winter nicht

Was möchtest Du wissen?