Sterben auf Grund von Massenvergewaltigung?

2 Antworten

Ich verstehe deine Frage so, dass du wissen willst, wodurch genau der Tod bei einer Massenvergewaltigung eintritt. Natürlich könnte man einfach antworten, dass es an den im Laufe des kranken Wahnsinns herbeigeführten inneren Verletzungen (Hirntrauma, Quetschungen, Blutungen (Schläge, Messerstiche, unvorstellbar Schlimmeres)) liegt. Aber da das "zu einfach" wäre, spielst du vielleicht auf die Fälle an, in welchen Opfer ohne zusätzliche Gewalteinwirkung und "nur" durch den erzwungenen Akt gestorben sind. Da ich gelesen habe, dass hierzu noch keine Studien durchgeführt wurden (man möge mich korrigieren), versuche ich mal eine Hypothese: Tod durch psychischen Schock (Ohnmacht; etwaige Lähmung der Atemwege; psychovegetativ induzierte Herzrythmusstörungen). Bevor mir erfahrene Mediziner das Skalpell in den Rücken stoßen: Ich bin nur durch familiäre Bande gebildet; gebe also von vornherein zu, keine Ahnung zu haben.

Mir fehlt da auch das Fachwissen, klingt aber plausibel.

0

übertragbare Krankheiten!

Nein,gemeint ist der Tod unmittelbar danach...

0

Krankmeldung, Arbeit steht vor meiner Tür! Bin nervlich fertig!

Hallo,

ich habe vollgendes Problem... Ich habe einen Teilzeit Job (Pflegehelferin, 30 Std., ohne WE und Nacht arbeit, nur in äußersten Notfällen) in einem Altersheim bekomm. Der Probetag gefiel mir sehr gut, doch als ich meinen ersten Einarbeitungstag hatte, sah alles ganz anders aus.... Ich musste am besten gleich alles wissen und können, wenn die Mitarbeiter im Stress waren, wurde ich angemotzt. Bsp. hierfür: Mir wurde gesagt "SETZE dich mit zu Frau x ". Das tat ich, dann kam aufeinmal diese Mitarbeiterin und motzt mich an "Du musst aufpassen und nicht nur rum sitzen, der Mann hat schluckbeschwerden..." (Sie sprach von dem Mann der neben Frau x sahs, zu der ich mich setzen sollte) "...und du solltest Frau x das Essen anreichen!" Nichts davon erwähnte sie, das war mein zweiter Tag und hatte keine Ahnung was ich bei den einzelnen Bewohnern zu beachten hatte, da es mir nie gesagt wurde. Dann wurde mir noch am Kopf gehauen "Denk jetzt mal nach und schalt dein Gehirn ein", "Nächste mal hilfst gefälligst mit..."....solche dinge durfte ich mir innerhalb von drei Arbeitstagen anhören! Außerdem wurde ich gleich nach dem ersten Tag kommplett eingesetzt (Bewohner allein gewaschen und betreut, Berichte geschrieben...) dazu muss ich erwähnen das ich nur eine Ausbildung als Sozialassistentin habe und nie zuvor in einem Heim gearbeitet habe. Es wurde nicht kontrolliert wie ich meine arbeit verrichte zb. waschen der Bewohner. Mir wurden Doppelschichten (10Std. am Tag) aufgebrummt u. Wochenend arbeit) obwohl ich ein Baby zuhaus habe. Ich wurde v. Mitarbeitern darauf hingewiesen, wenn man seine schriftliche arbeit nicht schafft (zB. Berichte schreiben) wird man nach feierabend wieder zurück gerufen, macht keiner für dich. Teamarbeit somit null..... usw. Nun bin ich zum Arzt, krank schreiben lassen, sodass ich schnellstmöglich gekündigt werde u. habe (wie Vertraglich festgelegt) per mail, vor Dienstbeginn bescheid gegeben. Daraufhin wurde ich fünf mal angerufen (Handy hatte ich aus). Dachte mir um so besser, kündigen se mich schnell. Aber nein, Mittags klingelt es an meiner Haustür, hab das schlimmste befürchtet u. nicht geöffnet. Nun war ein Zettel in Briefkasten "Melden Sie sich bitte bei x gruß x und Telenr.". Was soll ich nun tun, will doch einfach nur kurz und schmerzlos gekündigt werden. All das macht mich nervlich fertig! Bitte um Hilfe!!

LG

...zur Frage

Wann wird Israel gegen Iran und Hisbollah kämpfen?

Israel hat sich die letzten Tage auf einen Krieg mit Iran und Hisbollah vorbereitet. Die Vorbereitungen sind nun beendet. Ein Sprecher sagte:" was Israel im 2. Libanonkrieg in 33 Tagen geschafft hat, schafft es jetzt in 48-60 Stunden". Außerdem hat Israel von der BRD vor kurzem 3 neue U Boote bekommen(die Israel mit Atomwaffen bestücken kann). Auch die Hisbollah hat in Syrien an der Seite von Russland und Iran eine Menge dazugelernt und wird nach wie vor vin Assad und Iran unterstützt. Iran strebt es an, durch den "schiitischen Halbmond" de facto an der Grenze zu Israel zu sein, unter anderrm mit der Hilfe von Assad, Hisbollah und Hashd Al-Shaabi. Dann wäre ein Krieg zwischen Iran und Israwl nur eine Frage der Zeit. Übrigens hat Israel die Beziehung zu Saudi-Arabien heimlich verbessert. Ein saudischer Kronprinz war vor kurzem in Israel. Auch Saudi-Arabien sieht Iran als Erzfeind. Saudi-Arabien hat vor kurzem von Russland S400 bekommen. Alle Beteiligten sind für einen Krieg bestens gerüstet. Wer würde den Krieg gewinnen: USA/Israel/Saudi-Arabien oder Iran/Assad/Russland/Hisbollah?

...zur Frage

Warum sind die Alliierten aus der derartiger Höhe abgesprungen, wo sie Flagfeuer ausgesetzt waren?

Warum sind die Amerikaner am Tag der Landung in der Normandie mit ihren Flugzeugen so niedrig geflogen, dass es für die deutsche Flak ein leichtes war, sie zu sehen und abzuschießen? Fallschirmspringer können doch auch aus größeres Höhen noch problemlos abspringen, oder nicht?

...zur Frage

Gäbe es ohne Krieg Frieden?

...zur Frage

Bei Mama wurde Brustkrebs festgestellt! Sie weis es noch nicht! Kann man es heilen?

Ich gehe jedes Jahr mit meiner Mutter zur Mammographie Behandlung. In den letzten 6 Jahren war bis jetzt alles in Ordnung gewesen. Jedes Jahr musste Sie sich einmal Untersuchen lassen. Da Ihr Schwester (meine Tante) durch Brustkrebs sterben musste wurde vom Frauenarzt immer wieder betont, das es erblich sein kann und jedes Jahr zur Kontrolle muss. Erst Dezember 2012 wurde Sie zuletzt untersucht und nach 3 Wochen kam ein Brief zur Einladung um noch mal genauer untersucht zu werden. Meine Mutter kann nicht gut Deutsch sprechen und zum übersetzten bin ich mit Ihr mitgegangen. Die Ärztin hat auf den Röntgenbildern die Ergebnisse verglichen und ich sah die Bilder auch. Ich hatte schon ein unschönes Gefühl, Man konnte auf den Bilder sehen etwas wurde in den Rechten Brust was gewachsen. Meine Mutter hatte schon tränen am Auge. Das tat mir so weh und ich wusste nicht was ich sagen soll. Es wurde eine Spritze gemacht und wurden ein paar proben von Ihr genommen. Die Ärztin konnte erstmal noch nichts sagen. 2 Tage später habe ich die Ärztin angerufen und wollte mehr darüber wissen. Sie sagte mir es ist Brustkrebs und kann Aggressiv werden. Ich konnte meine Tränen nicht mehr halten. Ich fragte kann man es heilen?? Sie sagte ja mit einer Operation. Sie hat vorgeschlagen diese Operation soll ende Januar oder Anfang Februar 2013 stattfinden. Ich habe meiner Mutter noch nichts gesagt. Ich habe einfach gesagt das es um eine Entzündung handelt und dies muss bald entfernt werden damit es sich im Körper nicht verteilt. Das Wort Krebs wollte ich Ihr nicht erwähnen. Ich merke das Sie immer wieder nachdenklich wird und die tränen bekommt. Das macht mich so fertig. Ich versuche alles immer auf gute Laune zu bringen und mache scherze so wie Witze damit Sie nicht negatives denkt. Ich wünsche mir so gerne das meine Mutter schnell wie Möglich geheilt wird!! Ihre Schwester ist mit 57 gestorben da bei Ihr alles zu spät entdeckt wurde und das ganze hat sich im Körper verteilt. Meine Mutter ist 58 Jahre alt und möchte Sie nicht so Jung verlieren! Ich weis nicht was ich machen kann!

...zur Frage

Referat zum 1. WELTKRIEG?

Hey ich halte in 2 Wochen ein Deutschreferat über den 1. Wk und da meine Klasse im Geschichteunterricht schon viel darüber gelernt hat brauche ich ein Thema über das nicht so viele bescheid wissen weil es soll ja ein interessantes Referat werden und ich will meiner Klasse nichts vortragen das sie schon wissen. Also ich brauche ein interessantes und leichtes Thema zum ersten Weltkrieg worüber ich 8-10 min. Sprechen muss.

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?