Sterbehilfe und dann?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hilfe zum Selbstmord ist straffrei. Allerdings entfällt bei entsprechender Klausel damit die Lebensversicherung.

STRAFFREI ? wie haben aus jucks bei einem fachman nachgefragt und er hats betond das es VERBOTEN + mit einer strafe folgen kann weil die eltern oder bla bla bla sich pyschich der person nicht bla bla bla kann ich mcih also nicht kanns erinern ..

0
@Clown0102

Das ist nicht wahr.

Wenn ich einem Menschen, der krank ist, oder auch nicht, Tabletten in Reichweite stelle, damit er sie einnehmen kann, droht mir keinerlei Strafe. Selbst wenn ich weiß, daß er die gesamte Schachtel einnehmen wird - und ich somit Hilfe zum Selbstmord geleistet habe.

Dein Fachmann, den Du aus Jux gefragt hast, hat auch mit Jux geantwortet.

Erst schlau machen - dann negieren.

0
@turalo

Ich rede Von ; Von der Brücke springen oder so und nicht von Tabletten nehmen und bla bla bla auser du nimmst Tableten nehmen von die man nicht zugeschrieben bekommen hat ;)

0
@Clown0102

Clown, du redest Quatsch - mit Verlaub. Man kann ohnehin nur ahnen, was Du überhaupt meinst, weil Du's mit dem Schreiben nicht so zu haben scheinst.

Danke für den Stern.

0

In der Regel gibt es in Lebensversicherungen Klauseln, die bei 'Freitod' die Zahlung verweigern können. ABER: diese Klauseln beziehen sich meist nur auf 1-3 Jahre nach Versicherungsbeginn - wegen 'Versicherungsbetrug'!!! Danach muss die Lebensversicherung AUCH beim Freitod zahlen. (Abgesehen davon, dass der Freitod nicht in jedem Falle nachweisbar ist!)

Zur Information:

www.sterbenduerfen.de

Sie bekommen nichts ausgezahl und soweit ich weiß ist das so weil du eine strafe aus deiner Lebensversicherung auszahlen musst .. obwohl man tot ist weil sterbe hilfe ist verboten .. Geiles freies land wo man nicht mal sterben darf xD

Man darf durchaus sterben, man darf nur niemanden töten, auch nicht, wenn er es verlangt.

Willst Du selektieren, welches Leben erhaltenswert ist und welches nicht?

Das hatten wir alles schon mal.....

0

Gibt es etwas was dagegen sprechen würde?

Eine hypothetische Frage an die Klugen Köpfe unserer Gesellschaft.

Vorwort.

Leute die sich viel auf dieser Plattform herumtreiben, fällt natürlich mit der Zeit die enorme Menge an ''negativ zum Leben eingestellte'' Personen auf.

Natürlich ist mir bewusst, dass viele Leute die behaupten ''Suizid''-gefährdet zu sein, nur die Sinnlosigkeit ihrer Existenz bedenken und es folglich gar nicht sind.

Auf jeden Fall gibt es eine beträchtliche Menge an Personen die Ihr Leben gar nicht wirklich wollen. Zum Selbstmord zu Ängstlich sind, oder andere Hemmungen verspüren, und so in ihrem Leben stumpf und nahezu ''Sinn-frei'' vor sich in vegitieren, bis das der Tod sie von Ihrer Welt scheidet.

Wenn man nun bedenkt dass Sterbehilfe selbst für Todkranke nur in Ausnahmefällen gestattet ist, kommt doch die Frage auf warum die Gesellschaft nicht möchte das eine X-Beliebige Person verstirbt.

Die Idee/ Der Denkanreiz.

Wieso macht man nicht Selbstmord für die Gesellschaft zugänglich ?

Man könnte Selbstmordzentren errichten wo Menschen, Ihr leben in würde abtreten können ohne vor einen Zug springen zu müssen und damit sich selber auch als Zivilisten eine Bürde aufzutragen. In diesem Zentrum würde man wie ein Hund oder eine Katze eingeschläfert werden. Ich meine wenn sie ihrem Kätzchen das ''antun'' können, wieso ein Mensch sich nicht selber ?

Das Ziel - Menschen Würdevoll und Schmerzfrei ohne Schädigung der Gesellschaft abtreten zu lassen.

Pros/ Vorteile

Beispiel:

Man würde der Überbevölkerung entgegenwirken. Damit einhergehen wären z.b die Wohnungssuche in Ballungsgebieten einfacher.

Da es sich hier um eine Hypothetische Frage handelt, überlasse ich euch selber Vorteile und Nachteile zu überlegen. Doch eine Überlegung möchte ich euch dennoch ans Herz legen.

Wenn irgendwann nur noch die Menschen Leben, die auch Leben wollen wäre die Erde voller Enthusiasmus, Ideen, Anreize und allgemein viel Positiver.

Zusatz/Zusätzliches

Außerdem würde das der wichtigsten Regel/dem wichtigsten Gesetzt entgegenkommen.

'' Die würde des Menschen ist unantastbar''

Warum lasst ihr dann einen Menschen nicht die Würde und zwingt ihm einen derartigen Löwendienst auf. / Und den Familien.

Nun seid ihr dran ! Teilt mir eure Meinung vom '' Transparenten Selbstmord '' mit.

Ich bin gespannt. Mfg !

...zur Frage

mein Opa wird verhungern.. letztes weihnachten..Sterbehilfe

hi ich hab ne Frage: mein Opa wird bald sterben. er hat eine schwere seltene unheilbare Krankheit bei der eiweise das Gehirn nach und nach zerstören und ihn mit der Zeit lähmen. die Krankheit ist so grausam es ist schlimm dabei zuschauen.. er war immer fit hat viel mit meinen Geschwistern und mir gemacht (is mit uns in den Urlaub gefahren usw .) und jetz soll er bald sterben? :(.. er ist momentan pflegestufe 3 kann nicht mehr sprechen und kaum mehr essen. deswegen sollte ihm bald eine magensonde gelegt werden aber mein Opa will das nicht und jetzt wird er verhungern...dieses weihnachten wird das letzte mit ihm sein... aber wie soll ich mich so auf weihnachten freuen? was können meine Geschwister und ich tun um ihm sein letztes weihnachten schön zu machen? :( und noch eine andere Frage. ich weiß es gibt Sterbehilfe wegen dem Nationalsozialismus nicht mehr aber ich finde es ist doch fast unmenschlicher jemanden am Leben zu lassen der furchtbar leidet und selber eigentlich nur tot sein will...oder? freue mich auf antworten

...zur Frage

Pro Argumente für die Sterbehilfe

Hallo ich brauch noch Pro Argumente für das Thema Sterbehilfe . wisst ihr welche ?? ich hab bis jetzt nur : -unnötiges Leiden vermeiden - jeder soll selbst bestimmen wann er sterben will -ihr letzter wunsch

...zur Frage

Ouzo exen-Tödlich?

Nein ich möchte nicht Selbstmord begehen. Mich interessiert es nur, weil meine Familie griechisch ist und viel Ouzo getrunken wird. Könnte ich von einer Flaschen exen sterben? Also ich bin weiblich, dünn und 17. Trinke selten etwas. Könnte das tödlich enden oder Folgen haben?:S :O

...zur Frage

Ich fühle garnichts?

Andere denken manchmal ich bin komisch weil ich immer alles so positiv oder neutral seh. Wenn sich jemand weh tut oder ich jemanden leiden seh z.B von meinen Freunden interessiert es mich nicht ich versuche einfach nur mein Lachen zu unterdrùcken damit man nicht denkt ich wär krank oder so.

wenn irgendeine Person aus meinem näheren Umfeld sterben würde würde es mich nicht interessieren.

Ich wurde auch schonmal angefahren doch ich saß nur da und hab gelacht.

Ich finde es einfach spannend wenn schreckliche Dinge passieren aber ich kann es auch nicht unterdrücken..Ich fühle mich auch nicht psychisch krank oder so sondern einfach leer

...zur Frage

Nur noch Probleme im Leben

Ich habe in letzter Zeit nur noch Probleme und Pech in meinem Leben und es kommt mir so vor als ob die ganze Welt sich gegen mich stellt und dass einfach alles gegen mich ist. Ich bin ein sehr netter und hilfsbereiter Mensch, aber nie bekomme ich etwas zurück für meine Taten Ich habe manchmal den Gedanken einfach Selbstmord zu begehen. Irgendwann werden wir doch sowieso alle sterben.. denke ich mir.

Was gibt es denn dass gegen einen Selbstmord spricht?

Hatte schonmal jemand vor Selbstmord zu begehen? / warum hast du deine Meinung geändert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?