Sterbehilfe auch für gesunde Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nirgendwo. Denn die Panik und Verzweiflung nach dem Zeitpunkt, ab dem Du Dir bewusst bist, dass es kein Zurück mehr gibt, dürfte der schlimmste Schmerz überhaupt sein.

Denn Du kannst Dir ja nicht sicher sein, dass die Verzweiflung des Lebens in dem Moment, wo es ums Ganze geht, nicht in eine Verzweiflung des Todes umschlägt.

Wenn Du eine Todessehnsucht hast, versuche lieber, sie psychotherapeutisch zu heilen und wieder gerne zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nirgendwo verboten, das selbst zu tun. Erst wenn eine zweite Person "hilft", wird es strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?