Sterbefall meines Bruders

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du schreibst leider nicht wie alt der sohn, ob ihr noch eltern habt und was mit der mutter vom sohn ist. normal müssen sich die erben darum kümmern in dem fall der sohn. aber ich finde man sollte sich nicht über die formalitäten streiten sondern seinen angehörigen würdevoll beisetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter normalen Umständen wohl sein Sohn! Sollte er damit aber überfordert sein..wäre die Hilfe der übrigen 2 Geschwister sicher empfehlenswert !?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal...mein Beleid!

konntest du das nicht die Polizei fragen?! aber entweder erledigt die Formalitäten der Sohn(ich weiss ja nicht wie lat er ist)! oder einer der Geschwister oder eltern(wenns die noch gibt). meistens wissen das doch die Polizei oder das Leichenschauhaus (Bestatter). lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Eltern oder die Geschwister sind dafür zuständig. Vielleicht irgendwo eine Sterbeversicherung für den Tod? Hier müssen jetzt alle auf Suche gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeckerFrog
08.10.2011, 09:23

Ähm... doch eher erst mal die Nachkommen, oder?

0

Der Sohn ist - falls ehelich oder adoptiert - der direkte Nachfahre. Die Freundin ist rechtlich nicht verpflichtet, etwas zu tun. Die Geschwister sind dran, wenn der Sohn nicht volljährig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein beileid.In erster Linie ist der Sohn zuständig.Falls alt genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sohn, wenn er alt genug ist. Sonst die Geschwister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?