Sterbe Hilfe für psychisch Kranke?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin zwar erst 17, aber ich bin psychisch krank geboren und ich hatte nie einen der mich nicht gemobbt, misshandelt und gehasst hat, außer mein Freund.
Hej! Bitte, da ist immer was! Versuche neues! Such dir jemanden der dich unterstützt und mach einfach was, auch wenn du keine Lust hast! Ringe dich durch! Ich bin mir sicher, du hast viele spannende Geschichten zu erzählen! Erzähle sie!
Sei wieder Kind! Bau sch**sse, tu was du mal geliebt hast!

Viele liebe Grüße! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Frau42
Erstmal möchte ich sagen das mir das sehr leid tut für sie. Ich hoffe sie werden sich doch nochmals umentscheiden. Aber ich verstehe das auch wen man nicht mehr leben möchte. Ich lebe in de Schweiz und bei uns giebt es eine Stelle die heisst Exit :

Die Organisation EXIT

ist ein Verein mit rund 92.000 Mitgliedernsetzt sich ein für die Selbstbestimmung der Menschen im Leben und im Sterbenist kompetent und erfahren in Fragen der Sterbehilfebietet Beratung und Begleitung in schwierigen Lebensphasenweist 30 Jahre Erfahrung auf in den Bereichen: Patientenverfügung, Freitodbegleitung, Palliativmedizin, Beratung, Suizidprävention.EXIT engagiert sich für das Selbstbestimmungsrecht des Menschen im Leben und im Sterben.

Ich wünsche ihnen ganz viel Kraft, das sie die richtige Entscheidung treffen dürfen und seien sie Gesegnet!  <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du diese Krankheit hast tut mir Leid.

Ich finde es schade, wenn jemand sich dazu entscheidet Sterbehilfe zu beantragen. Es gibt Menschen, die nehmen eine gefährliche Reise über das Mittelmeer auf sich, weil sie leben wollen. Das sollten wir nicht vergessen. Auch deiner Familie wird es sicher schwer fallen, damit klar zu kommen. Sie werden dich vermissen, du wirst ihnen fehlen, sie werden sehr traurig sein, wenn du nicht mehr da bist. Vielleicht findest du eine Aufgabe, die dich erfüllt, auch wenn du im Bett liegen musst. Auch gibt es Menschen, die nicht mehr leben wollten, jetzt aber ein glückliches Leben haben. Vielleicht findest du einige Berichte oder Videos dazu im Internet. Wende dich doch mal an eine Seelsorger.

Ich schreibe dir das, weil ich dir helfen möchte.

Ich hoffe, du überdenkst deine Entscheidung noch ein mal.

Wenn du fragen hast, zögere nicht zu fragen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du schon psychisch krank bist, dann ist das vielleicht auch wieder ein Anfall? Ist ja nicht böse gemeint, aber ein Leben schmeißt man nicht weg. Das hat dir Gott geschenkt. Manche würden drum kämpfen & du willst es jetzt einfach von der einen Sekunde auf die Andere wegwerfen?
Denk nochmal darüber nach, ob das wirklich dein Wille ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frau42
01.11.2015, 21:38

Das hast du etwas falsch verstanden.  Von einer Sekunde auf die andere kann keine Rede sein.  Ich setze mich schon etwas länger mit diesem Thema auseinander.  Ich habe 13 Jahre gekämpft und nichts hat sich getan.  Was ist leben für dich? 

0
Kommentar von Zinibini
01.11.2015, 21:39

Oh, dann tut's mir Leid. Leben heißt für mich, das Leben so zu leben, wie man es bestimmt bekommt. Schicksale passieren. Mit denen muss man Leben. Sei es noch so schwer. Darf ich fragen, was du für psychische Probleme hast?  

0
Kommentar von Zinibini
01.11.2015, 21:52

Ja da verstehe ich dich schon und das tut mir auch echt leid. Aber möchtest du denn deine Familie so leiden sehen? Wenn sie dich gar nicht mehr haben? Dich nie wieder sehen. Im Arm halten können...ich glaube nicht, dass das ihren Wünschen entspricht.

0
Kommentar von Frau42
01.11.2015, 21:59

Das meine Familie das devinitiv nicht möchte weiß ich.  Ich liebe meinen Mann und meine Kinder.  Aber die leiden unter meiner Krankheit auch erheblich.  

0

Sterbe hilfe ist in deutschland strafbar ! Wen du willst das diese person ins gefängniss kommt such dir aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dein Leben weiterzuleben, ich bin ja eigentlich für Sterbehilfe aber bei dir gibt es doch noch hoffnung. Warst du schon mal in einer Klinik? Rufe diese Nummer an, da kann man dir gut helfen: 0800 1110111

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry, aber du bist mit deiner Frage hier falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, die Normalbevölkerung meint, wenn man psychisch krank ist, schmeißt man ein paar Tabletten ein und dann hat man immer gut drauf zu sein. Ich kann dich verstehen. Leider gibt es für psychisch Kranke keine Sterbehilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?