Stellungnahme der christlichen Kirche zum Krieg!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

keine Stellungnahme eines Einzelnen, aber Auszug aus dem Katechismus der Neuapostolischen Kirche zum Thema Kriege:

"Töten im Krieg verstößt gegen das fünfte Gebot, wenngleich der Einzelne das Geschehen kaum beeinflussen kann. Er steht in der Verantwortung, selbst in dieser Ausnahmesituation das geringste Übel zu wählen und das Töten tunlichst zu vermeiden. Selbst wenn man den Einsatz von Gewalt in bestimmten Fällen zur Abwendung größeren Schadens oder zum Selbstschutz rechtfertigen möchte, verstößt Töten gegen das fünfte Gebot."

Liebe Grüße
Björn, Sprecher der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal unter dem Begriff "gerechter Krieg". Denn mit dieser Definition versuchten die Kirchen eine differenzierte Antwort zur 'Berechtigung' eines Krieges zu finden.

Wobei es kein allgemeingültiges und geschlossenes Traktat zu diesem Thema gibt. Die verschiedenen Kirchen haben immer wieder - meist aus aktuellen Anlässen - sich zu dieser Frage geäußert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst keinen past finden der fehler der kirche zu gibt. letzte 50 jahre: pius den 12. das beste beispiel für zusammenarbeit mit dem ss staat, auch nach dem krieg noch als die hohen ss angehörigen durch klöster ausser landes geschläust wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist noch etwas (Datum vom 9. Januar 09 gucken): http://www.ekd.de/aktuell/aktuell_archiv2009.html Anell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas vielleicht? http://www.ekir.de/ekir/233_52689.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier sind welche: http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Kirche/Welcome.html Anell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horsemusic
19.01.2009, 19:59

DANKE!!! Auch an die anderen!

0

der alte mann hat weihnachten was dazu gesagt,

aber ich habe es nicht gelesen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von welchem Papst meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horsemusic
19.01.2009, 19:51

Von Benedict oder VOn Johannes-Paul, ... von irgendeinem der letzten 50 jahre.

0

Was möchtest Du wissen?