Stellt euch vor, ihr müsstet täglich 8.00 - 18.00 Uhr arbeiten und bekommt nicht mal den Mindestlohn von 8,84 Euro?

6 Antworten

Dann ist dein Arbeitgeber ein unternehmerischer Versager, der es durch sein Geschäftsmodell nicht schafft seine Leute angemessen zu bezahlen. Kündigen und allen Leuten erzählen, was das für ein Looser ist.

Dann kann er keine Leute mehr beschäftigen und somit nicht wachsen und auf langer Sicht Insolvenz anmelden müssen.  

Und dann auch noch wegen Schadensatz herangezogen werden wenn man 'allen Leuten' erzählt was für ein Loser der Chef doch war und eine saftige Geldstrafe bekommen.

Definitiv sehr sehr guter Rat (Sarkasmus aus)

0
@InkedlLady

Üble Nachrede

Üble Nachrede ist der Vorwurf

  • einer verächtlichen Eigenschaft oder Gesinnung oder
  • eines unehrenhaften Verhaltens (z.B. Faschist, Rechtsextremist,…) oder
  • eines Verhaltens gegen die guten Sitten.

Strafbar ist die üble Nachrede nur dann, wenn sie in einer für eine dritte Person wahrnehmbaren Weise geschieht. Das Opfer der "üblen Nachrede" braucht nicht anwesend zu sein.

Kann die Richtigkeit der Behauptung bewiesen werden, ist die Handlung nicht strafbar.

Für das Delikt der üblen Nachrede ist eine Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten oder eine Geldstrafe von bis zu 360 Tagessätzen vorgesehen.

Wird die Tat (üble Nachrede) in einem Druckwerk (Zeitung), im Rundfunk oder sonst auf eine Weise begangen, wodurch sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird (z.B. im Internet), ist eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe von bis zu 720 Tagessätzen vorgesehen.

0

DU hast den Arbeitsvertrag unterschrieben - wenn's dir nicht passt klage es bei deiner Arbeiterkammer ein oder geh zum Anwalt. Es gibt viele Menschen Lehrlinge/Teilzeit und/Festangestellte die auch arbeiten -für so einen Stundenlohn! TEILWEISE kriegen diese noch weniger.

Das ist Alltag im Einzelhandel und in vielen anderen Berufen deswegen habe ich einen Berufswechsel hinter mir.

Meinst du die Leute die in Indien auf dem Elektroschrott stehen die Deutschland denen anliefert sind froh Stundenlang die Drähte dort rauszubrennen sich einem gesundheitlichen Risiko auszusetzen und nicht mal 30 Cent pro Draht zu bekommen?

Du kannst froh sein, dass es hier so etwas wie Arbeitsrecht überhaupt gibt! Dass wir keine Kinderarbeit etc. haben.

Ich frage mich wieso Menschen immer mehr wollen anstatt damit zufrieden zu sein was sie haben.

Ich frage mich wieso Menschen immer mehr wollen anstatt damit zufrieden zu sein was sie haben.

Soll man mit Mindestlohn zufrieden sein? Das ist einfach Ausbeutung. Das hat nichts mit Bescheidenheit zu tun.

1
@LeBonyt

Es gibt die Möglichkeit der freien Berufswahl. Dann geht man halt putzen, wenn man keine anderweitige Qualifikation hat.

 

Mit dem Ratschlag den du gegeben hast würdest du die Fragestellerin richtig in die sch**** reiten. Dieser erfüllt nämlich nicht nur den Tatbestand der Rufschädigung.
 

0

Was für wahrhaftig völlig unsinnige Argumente führst Du denn hier an?!?!

Dieser erfüllt nämlich nicht nur den Tatbestand der Rufschädigung.

Das wird ja immer besser!! Es ist nicht zu fassen, das Du hier absonderst!!!

1
@Familiengerd

Die Argumente von jemanden der bei der Polizei arbeitet ;) und mit dem Exekutiv Juristen über das untere Kommentar gesprochen hat ;) Lg

wenn du dir nämlich die untere Antwort von LeBonyt ansehen würdest weißt du was ich meine.

'Ich zitiere allen erzählen was der chef für ein Loser ist'


0
@InkedlLady

Ich zitiere allen erzählen was der chef für ein Loser ist'

Was willst du auf eine solch vage Aussage von LeBonyt stützen???

Und was soll ein "Exekutiv Jurist" sein?

0
@Familiengerd

Der Mensch der im Strafamt die Verfügungen trifft oder glaubst du das machen Polizisten auf der Straße?

0

Die Arbeitszeit finde ich schon zumutbar, der Mindestlohn ist aber ganz klar zu gering und müsste höher liegen. Dennoch haben viele (nicht alle) Geringverdiener in der Vergangenheit auch zu wenig für ihre berufliche Qualifikation getan- von Nichts kommt auch nichts und guter Verdienst setzt in der Regel auch gute Qualifikationen voraus- wobei ich mir bei der (Nach)Qualifikation aber auch durchaus erheblich besser staatliche Unterstützung wünschen würde.

Die Arbeitszeit finde ich schon zumutbar

Sicher nicht, wenn das die reine netto-Arbeitszeit ist.

Das ist dann eine Arbeitszeit, die normal erlaubte werktägliche Arbeitszeit um 2 Stunden übersteigt und nur erlaubt es, wenn es dafür innerhalb von 24 den vorgeschriebenen Ausgleich gibt (Ausnahmen unberücksichtigt).

Und geringer Verdienst ist schon länger nur noch nachgeordnet eine Frage der Qualifikation.

0
@Familiengerd

Von netto-Arbeitszeit war aber nicht die Rede und beim Verdienst gibt es selbstverständlich einen kausalen Zusammenhang zur Qualifikation.

0
@DerJoergi

Du solltest sorgfältiger lesen, WAS ich geschrieben habe!

Ich habe "wenn" geschrieben, weil wir es nicht wissen.

Und selbstverständlich gibt es AUCH einen Zusammenhang zwischen Qualifikation und Verdienst; Du musst aber die Tatsache akzeptieren, dass Qualifikation schon lange keine Garantie mehr ist für einen guten oder angemessenen Verdienst - das wollte ich damit gesagt haben.

0

Einstellung Heizungsintervalle

schönen Sonntagnachmittag zusammen, ist es wirtschaftlich günstig unsere Oelheizung so einzustellen das diese angeht 8.00-10.00/12.00-14.00/16.00-18.00 .... Uhr ???

Gruß Dete

...zur Frage

Uhrzeit für Hausübergabe nach Kauf

Wir haben ein Haus gekauft, dessen Übergabetermin (im notariellen Kaufvertrag mit Datum festgehalten) in der kommenden Woche stattfinden soll. Jetzt haben wir ein Schreiben vom Verkäufer erhalten, dass er das Haus am Stichtag erst ab 21.30 übergeben kann. Alternativ hat er andere Terminvorschläge gemacht, die aber entweder morgens um 8.00 Uhr oder abends gegen 17.00 oder 18.00 Uhr stattfinden sollen. Im Kaufvertrag ist geregelt, dass dem Besitzer das Geld erst vom Notaranderkonto ausgezahlt wird, wenn wir diesem die ordnungsgemäße Übergabe schriftlich bestätigen. Da es jetzt im November aber länger dunkel ist, möchten wir das Haus unter Tags bei Tageslicht abnehmen. Welche Uhrzeiten sind uns für die Übernahme des Hauses zumutbar?

...zur Frage

Pille vorgenommen..schlimm?

Ich habe am 1.Tag meiner Periode die Pille begonnen zu nehmen ca. um 18.00 Uhr. Am nächsten Tag habe ich sie bereits am 8.00 Uhr morgen genommen. Bin ich trotzdem geschützt?

...zur Frage

Welche Dauer eines Anfahrtwegs zur Arbeit ist zumutbar?

Einer meiner Freunde soll ab 1.4. in einer anderen Filiale arbeiten. Dorthin wird er aber eine dreiviertel Stunde brauchen- bisher waren es zwanzig Minuten. Ist das zumutbar? Sind ja dann eineinhalb Stunden täglich!

...zur Frage

Muß ich vor einer ganztägigen Schulung noch arbeiten?

Ich nehme an einer betrieblichen Fortbildung teil. Diese findet von 8.00-16.00 Uhr in unserem Hause statt. Normalerweise beginnt meine Arbeitszeit um 7.30 Uhr. Nun muss ich an diesem Tag von 7.30-8.00 Uhr arbeiten und anschließend zum Seminar. Ist das wirklich rechtens?

...zur Frage

Würdet ihr für einen Hungerlohn arbeiten?

Würdet ihr für einen Hungerlohn mit dem ihr gerade so überleben könntet arbeiten, aber nur wenn ihr Überstunden macht? Oder würdet ihr dann lieber Hartz 4 beantragen? Oder würdet ihr jeden Job nehmen den ihr kriegen könntet egal wie schlecht er bezahlt wäre? Selbst wenn ihr für weniger als den Mindestlohn arbeiten müsstet? Oder würdet ihr für so wenig Geld nicht arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?