Stellt eine Anlaufpraxis Rezepte aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wirst Du wohl hingehen müssen. Natürlich stellt der notdiensthabende Arzt Dir auch ein Rezept aus. Das Du irgendwo zufällig einen Arztbericht herumfliegen, den Du mitnehmen kannst, um ihm die Diagnose und Medikation zu zeigen? Das würde es sicher noch einfacher machen. Bloß nicht unterbrechen, sonst ist der nächste Anfall vorprogrammiert, wenn nicht jetzt, dann in ein paar Tagen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auch eine Vertretungspraxis kann Verordnungen ausstellen. Am einfachsten ist es vermutlich, wenn du Arztbriefe hast, in denen der genaue Medikamentenname und die Dosierung drin steht.

Nur die Packungsgröße kann sich ändern. Vertretungsarztpraxen verordnen i.d.R. nur die kleinste Größe (sprich N1 i.d.R.)... dies sollte ja aber über die Feiertage ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?