Stellplatz mit Pflastersteine oder Asfalt verschönern? Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Parkplatz, stellplatz, Pflastersteine) Bild 2 - (Parkplatz, stellplatz, Pflastersteine)

5 Antworten

Dann laß dich mal im Fachgeschäft beraten. Mit 500,- Euro kommst du nicht allzu weit, da ja auch erstmal der Untergrund gemacht werden muß, ehe da gepflastert werden kann. Und alte Pflastersteine kosten schon jede Menge. Geh dich mal nach den Preisen umgucken und plane dann weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 500 € bekommst Du die Fläche nicht bearbeitet. Wenn, dann würde ich auf jeden Fall Rasengittersteine verwenden, wie hier schon geantwortet wurde - Asphalt auf keinen Fall. Steine sind beständiger und halten länger - sehen auch besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rihanna21 24.03.2013, 22:53

Also in Hornbach gibt es für 290€ -> 36m² Pflastersteine und dann noch für 200-250€ Blumen usw.

Aber das behinderte ist, ich kann ja die Pflastersteine nicht einfach so wie Puzzle hinstellen...

Wenn Asfalt günstiger wäre, würde ich mich für Asfalt entscheiden, wobei Pflastersteine viel schöner aussehn.

0
DMbuzz1 24.03.2013, 23:40
@Rihanna21

Du brauchst nicht nur die Steine, sondern vor allen Dingen auch eine gute Unterkonstruktion - übrigens auch bei Asphalt. Für einen Parkplatz braucht Du da schon was stabiles - z.B. Kiesbett + gut verdichteten Mineralbeton. Das kostest alleine schon deutlich mehr als die paar Steinchen.

0

ob man von einer verschönerung sprechen kann, wenn man die fläche einfach zuteert ist die frage.

es ist halt praktisch und man hat nicht wie bei plastersteinen die unkräuter in den fugen.

aber von verschönern würde ich nicht sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rihanna21 24.03.2013, 22:55

Ja einfach die Fläche so zuteeren geht natürlich nicht, würde ich auch nicht machen, wenn am ende genauso aussieht wie's jetzt ist.

Asfalt und dann hinten und an den seiten mit Blumen pflanzen..

0

Rasengittersteine? Da kann auch das Wasser noch versickern und es sieht ganz nicht so versiegelt aus - da scheint ja eh' schon genug Beton und Asphalt außenrum zu sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rihanna21 24.03.2013, 22:58

glaub ich auch, weil Rasengittersteine ist auch nicht wirklich schöner, vorallem im Winter.

Asfalt is glaub die beste Lösung.

0
DMbuzz1 24.03.2013, 23:37
@Rihanna21

Äh - das hast Du missverstanden - ich meinte, dass Rasengittersteine eine gute Lösung wären, das außenrum eh' schon alles versiegelt ist, und man ja nicht auch den Rest noch zuasphaltieren muss... Im Winter sind die eher weniger rutschig.

0

Vielleicht einen Asphalt-Streifen aufbrechen und Blumen pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rihanna21 24.03.2013, 22:59

Glaub ich auch :)

0

Was möchtest Du wissen?