Stellplatz früher mit Schranke kostenpflichtig und nun offen. Muss ich trotzdem die selbe Summe zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Pficht zur Zahlung der 30 Euro ist sicher im Mietvertrag oder einem Zusatzvertrag für den Parkplatz festgeschrieben. Die fehlende Schranke könnte eine Minderung begründen, besonders wenn du nachts wirklich oft  keinen Parkplatz mehr bekommst. 

Dürfen andere denn da parken oder nur für die Dauer des Einkaufs, keineswegs aber nachts ? Ob das kontrolliert wird ist eine andere Frage, aber wenn der Platz nachts für Mieter/Bewohner reserviert ist wäre das schon ein Grund für Kostenpflicht. 

Aber im Zweifel den Vertrag mal prüfen lassen vom Mieterverein oder Juristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst du den dir kostenpflichtig mitvermieteten Stellplatz weiter bezahlen, selbst wenn die Zugangskontrolle entfallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jkwiatkowski
03.08.2016, 07:13

aber was macht das denn für einen Sinn? egal wer der hier in der Gegend hier wen besucht oder einkaufen geht kann den Parkplatz ja kostenlos zuparken so das ich eventuell gar keinen bekomme und dann muss ich 30 € dafür im Monat zahlen? Ich meine wenn die Schranke wieder in Betrieb ist ist es ja auch selbstverständlich das dafür gezahlt werden muss. Aber das wird frühestens in ein paar Monaten wieder der Fall sein.

0

Was möchtest Du wissen?