Stellenangebot-Vorstellungsgespräch demnächst, nun ist das Angebot herausgenommen?

2 Antworten

Nun frage ich mich, ob ich morgen nochmal anrufe und nachfrage ob sie die Mail erhalten hat? 

Warum sollte sie die E-Mail nicht erhalten haben?

Nur deswegen anzurufen, halte ich für überflüssig.

Merke es dir fürs nächste Mal: am Samstag liest eh niemand seine beruflichen E-Mails.

Das es Samstag niemand liest war mir gerade so noch selber klar ;) Allerdingds bestand ja die Option Mail oder telefonisch. Und da ich zeitnah(wie gefordert) mich melden wollte, habe ich gleich am Samstag geschrieben. Zeitige Rückmeldung halte ich nicht für falsch wenn man wirkliches Interesse hat. Mein Anruf sollte dies nur noch mal verdeutlichen und sie sollten meine Stimme kennen lernen. Nun bin ich verunsichert :(

0
@Lissy91

Lasse dich nicht verunsichern. :-)

Wenn du gute Argumente für den Anruf hast, dann kannst du es natürlich machen.

0

Rufe an und frage. Du hast ja auch einen triftigen Grund zur Frage.

Dein Anruf zeigt zudem, dass du Interesse hast. Und: es gibt Personalmenschen, die gerne hören wollen, wie man sich artikuliert.

Was möchtest Du wissen?