Stellenangebot vom Arbeitsamt: gefoderte Anlagen: Lebenslauf und Zeugnisse? welche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Abschlusszeugnis der Schule, Arbeitszeugnisse, Praktikumsbeurteilungen, Seminarbescheinigungen, Diplome. Aber nicht die letzten beiden Zeugnisse.

Es sei denn, die Schule ist noch nicht abgeschlossen und das Abschlusszeugnis ist noch gar nicht vorhanden. Dann würde ich tatsächlich die letzten beiden Zeugnisse mitschicken.

Abschlusszeugnis sofern vorhanden ist immer gut, oder wenn man noch keines hat(weil man noch Schüler ist), die letzten beiden Zeugnisse.

Sämtliche Zeugnisse über Abschlüsse: also Schulabschluss, Facharbeiterbrief, eventuell Meisterbrief.

Je nach Alter/Qualifikation sind die vorzulegenden "Zeugnisse" sehr unterschiedlich. Immer die letzten besten Qualifikationen nachweisen...

Als Student: Abitur, Semesterbescheinigungen...

Als Arbeitsanfänger: Abschlusszeugnis, Praktikumsbescheinigungen

Als Schüler: letztes Zeugnis...

Alles in Kopie mitschicken, das dich vor deinen "Mitbewerbern" in die nähere Auswahl bringen kann...

Was möchtest Du wissen?