Stellenangebot absagen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde sie annehmen besser ala nichts,

aber mich weiter umgucken mach was besseren.

und wenn nicht würde ich klar sagen das die rahmen bedingungen nicht passen.

wenn er von dir begeistert ist vielleicht kommt ein besseres angebot von ihm.

Ich habe mal bei einer Bank angerufen wegen einer Absage auf eine Stelle und zwar so: Hallo hier ist der/die (Name), ich rufe für die Stelle als Hotellier oder Rezeptionist(was auch immer) an und muss ihnen leider mitteilen, dass ich diese Stelle aus bestimmten Gründen nicht annehmen kann. Trotzdem bedanke ich mich für die Stelle. Auf wiederhören.

Die Bank war damit einverstanden und kam mir freundlich entgegen! :)

Ratsuchender11 30.08.2013, 23:10

Danke dir... Mir ist es eben sehr unangenehm, da mich der Chef bereits bei manchen Kollegen als neuer Mitarbeiter vorgestellt hat.

0

Ich würde dort ganz einfach anrufen und relativ neutral sagen, dass Du Dich zwischenzeitlich für eine andere Laufbahn entschieden hast. Du brauchst ja nicht häher ausführen, dass Du (noch) keine andere Stelle hast und in welche Richtung das überhaupt gehen wird. Du hast hier eine andere Entscheidung getroffen - und diese Stelle ist für Dich "erledigt".

Lüg dir was zusammen, du hast z.B. eine andere Stelle unerwartet bekommen oder deine Pläne haben sich geändert... Ich war auch schonmal in solch einer Situation.

Ratsuchender11 30.08.2013, 23:10

Hattest du auch ein schlechtes Gefühl deswegen?

0

Was möchtest Du wissen?